Bildung und Betreuung  /  Kindertageseinrichtungen  /  Einrichtungen in der Trägerschaft der Stadt Saarlouis

Leitsätze der Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft der Kreisstadt Saarlouis

Stadt Saarlouis – pure Lebensfreude
Als familienfreundlicher kommunaler Träger, nehmen wir unseren gesetzlichen und gesellschaftlichen Auftrag der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Elementarbereich ernst.
Wir bieten finanzielle, personelle und materielle Rahmenbedingungen, welche die Qualität unserer Kindertageseinrichtungen sichern.
Als Träger unterstützen wir das Leitungsteam und arbeiten auf vertrauensvoller Basis mit den Einrichtungen zusammen.


Leitungsteam – innovativ
Die pädagogischen Führungskräfte der Kindertageseinrichtungen bilden das Leitungsteam.
Wir gewährleistet eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Qualitätssicherung unserer pädagogischen Arbeit.
Das Leitungsteam ist verantwortlich für die interne Vernetzung und Zusammenarbeit aller städt. Kindertageseinrichtungen und sichert die Kommunikation und Kooperation mit dem Träger.


Gesellschaftlicher Auftrag –unsere Basis
Unser gesellschaftlicher Auftrag ist die Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder im Elementarbereich.
Unser Ziel ist, jedem Kind die gleichen Rechte und Chancen zu bieten, unabhängig vom Geschlecht, Herkunft, soziale und ökonomische Situation der Familien, der ethnisch-kulturellen Zugehörigkeit.
Dabei ist das demokratische Bildungsverständnis handlungsleitend.

 


Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung – unsere Herausforderung
Jede Einrichtung hat ein schriftliches pädagogisches Konzept und entwickelt es im Hinblick auf gesellschaftliche und pädagogische Herausforderungen kontinuierlich weiter.
Das pädagogische Konzept baut auf den Grundlagen der durch das Leitungsteam verbindlich vereinbarten Standards auf.
Eine regelmäßige Evaluation unserer Arbeit ist für uns genauso selbstverständlich, wie die zukunftsorientierte Aus-und Weiterbildung.


Das Kind im Blick – das Wichtigste
Wir verstehen Kinder als Konstrukteure der eigenen Bildungsprozesse. Die Kinder machen sich ein Bild von sich selbst, von den anderen und ein Bild von der Welt.
Wir sind Bildungsorte, die verlässliche Beziehungen, Freiräume und Orientierung, Sicherheit durch Regeln und Rituale sowie Zeit und Muße bieten.
Alle Kinder in unseren Einrichtungen, haben die gleichen Rechte. Wir bieten allen gute Chancen, unabhängig vom Geschlecht und der sozialen oder kulturellen Herkunft die Kinder. So können sie sich ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechend entwickeln und ihre Stärken einbringen.


Erziehungspartnerschaft –Familienvielfalt
Wir sehen die Eltern als Experten ihrer Kinder.
Ein vertrauensvoller und wertschätzender Umgang von Eltern und pädagogischen Fachkräften, ist für uns Grundvoraussetzung der Zusammenarbeit.
Die Transparenz unserer Arbeit ermöglicht ein gutes Miteinander.
Wir achten die Bedarfe der Eltern entsprechend unserer Möglichkeiten.


Unsere Fachkräfte- unsere Stärke
Unsere Mitarbeiter/innen sind der Motor unserer Arbeit: motiviert, engagiert, fachlich kompetent.
Sie identifizieren sich mit den Einrichtungen und übernehmen Verantwortung in ihrem Aufgabenbereich.
Die stetige Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist uns besonders wichtig.
Die pädagogischen Fachkräfte unterstützen sich gegenseitig und tragen zu einer guten Arbeitsatmosphäre bei.


Kooperationspartner und Netzwerke –Ressourcen nutzen
Wir sind verlässliche Kooperationspartner zum Wohle der Kinder.
Wir gestalten Übergänge um die Kinder auf ihrem Weg in die Gesellschaft zu begleiten.
Mit unseren Handlungspartnern pflegen wir einen offenen Umgang mit und nutzen die vorhandenen Ressourcen.


Öffentlichkeitsarbeit-Darstellung nach Außen
Unsere Arbeit wird durch vielfältige Informationen über unser Betreuungs- und Bildungsangebot, sowie pädagogische Inhalte und Schwerpunkte transparent.