Historie & Festung  /  Stadtgeschichte  /  Chronik / Zeittafel  /  1680 bis 1918

1680 bis 1918

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die wichtigsten entwicklungsgeschichtlichen Daten.

 

1679
Friede von Nijmwegen; Lothringen fällt an Frankreich

1680
Gründung der Stadt und Festung Saarlouis auf Anordnung Ludwig XIV. zur Sicherung der neugewonnenen Territorien. Bau nach Plänen von Thomas de Choisy und Sébastien le Prestre de Vauban. » weiterlesen

1685
Saarlouis wird "Hauptstadt" der neugebildeten Saarprovinz. » weiterlesen

1697
Friede von Rijswijk, Lothringen erlangt seine Souveränität zurück. Saarlouis wird zu einer französischen Exklave auf lothringischem Territorium. » weiterlesen

1793
Im Rahmen der französischen Revolution wird Saarlouis in Sarre-Libre umbenannt.

1810
Die Stadt erhält wieder den Namen Saarlouis.

1815
Friede von Paris, Übergabe der Festung an Preußen. » weiterlesen

1816
Saarlouis wird Kreisstadt.

1889
Beginn der Entfestigung und der Stadterweiterung. » weiterlesen

1907
Eingemeindung der Nachbargemeinde Roden.