Aktuelles  /  Info

„Anne“ - Lesung mit Hans Georgi in der Stadtbibliothek Saarlouis

20.04.2017

Von: Georg André


Die Stadtbibliothek Saarlouis begrüßt am Dienstag, 02. Mai 2017, um 19:30 Uhr den Aachener Kabarettisten Hans Georgi zu einer Lesung in ihren neuen Räumen im Theater am Ring. Treue Besucherinnen und Besucher der Stadtbibliothek kennen ihn schon u.a. mit seiner Lesung mit Texten von und über Erich Kästner. Sie wissen auch, dass er seine Lesung mit Musik und Liedern gestaltet und mit launischen Anekdoten auflockert. Dieses Mal ist es aber etwas ganz besonderes nach seiner langen Karriere als Musikkabarettist hat er nun seinen ersten eigenen Roman „Anne“ geschrieben.



Die Heldin des gleichnamigen Romans ist Anne, die ein schwieriges Leben gemeistert hat. Sie spricht in ihrem geliebten Café Caloni über ihre Wanderungen durch tiefste Täler, aber auch über die guten Zeiten, die sie erlebt hat. Dabei erzählt sie auch Anekdoten, über mehr oder weniger Prominente, Künstler und Musiker, die sie kennengelernt hat. Ein Schelm wäre, wer dabei nicht sofort an den Autor denkt, der in seiner langen Kariere unter anderem in bekannten Kabaretthäusern wie dem Düsseldorfer Kommödchen, dem Mainzer Unterhaus oder dem Kölner Senftöptchen aufgetreten ist und dabei und bei seiner früheren Tätigkeit als Journalist die eine oder andere Begegnung selbst erlebt hat. Der Autor behauptet zwar „Eventuelle Ähnlichkeiten mit lebenden oder verstorbenen Personen wären rein zufällig“, dies aber mit einem Augenzwinkern. Dabei war er unter anderem auch bei der ehemaligen Bundesministerin Rita Süssmuth zu Gast oder wurde vom Enthüllungsjournalisten Günter Wallraff zum Tischtennis-Duell herausgefordert. Auch hat er, ein gebürtiger Würselener, mit einer anderen zurzeit sehr in den Medien präsenten Person in seiner Jugend zusammen auch mal Fußball gespielt. Als Tipp, es war nicht der Wahlsaarländer Jupp Derwall, aber auch über diesen Würselener kennt er die ein oder andere Anekdote.


Jeder ist herzlich zur Lesung in die Stadtbibliothek Saarlouis eingeladen. Das schöne ist, der Eintritt ist frei und man kann auch gerne nach einer launischen musikalischen Lesung Hans Georgi Fragen zu seinem Roman und Leben stellen.


 

Kontakt

  • Pressestelle Kreisstadt Saarlouis
    Großer Markt 1
    66740
    Saarlouis
    Tel: 06831/443-243; -242; -241
    Fax: 06831/443-495
    E-MAIL