Aktuelles  /  Info

Auf Michler folgt Gessinger

07.09.2021

Von: Sophia Bonnaire


Monika Gessinger wird neue Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in der Stadt Saarlouis.



v.l.n.r. Bürgermeisterin Marion Jost, für den Seniorenbeirat Hans-Werner Strauss, Günter Engelbrecht, Seniorenmoderatorin Birgit Cramaro, Monika Gessinger, Oberbürgermeister Peter Demmer und Sabine Schmitt vom Amt für Familien, Soziales Schulen und Sport beim Besuch im Rathaus.

Mit viel Engagement kümmerte sich Frank Michler seit 2018 um die Belange von Menschen mit Behinderung in Saarlouis. Nun hat er aus gesundheitlichen Gründen das Amt niedergelegt.


Um auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen in einer Stadt aufmerksam zu machen braucht es oft Geduld, Sensibilität und auch Durchsetzungsvermögen, all das sind Eigenschaften die Monika Gessinger auszeichnen.
In Zukunft wird Sie die Schnittstelle zwischen Betroffenen und der Stadt, ebenso wie zwischen Betroffenen und Verwaltung, Stadtrat und Wohlfahrtsverbänden bilden.


„Es ist mir eine große Freude und Motivation, die sinnvolle Arbeit von Frank Michler fortsetzen zu dürfen, dessen Engagement für Menschen mit Unterstützungsbedarf ich außerordentlich schätze!“, sagt Gessinger.
Zu erreichen ist Monika Gessinger unter der Telefonnummer: 06831/443-489 oder per E-Mail unter mo.gessinger(at)web.de

 

Im Seniorenbeirat der Kreisstadt Saarlouis ist ebenfalls ein neues Mitglied dazugekommen. Günter Engelbrecht unterstützt seit März das Gremium nun mit seiner Expertise, im Thema Seniorensicherheit, da er bereits seit 10 Jahren im Gebiet der Sicherheit für Senioren tätig ist.

 

Ende August hat Oberbürgermeister Peter Demmer zusammen mit Bürgermeisterin Marion Jost Frau Gessinger und Herrn Engelbrecht in Ihrem Amt begrüßt, beide hoffen auf gute Zusammenarbeit und wünschen den Ehrenamtlern alles Gute für die kommende Zeit.