Aktuelles  /  Info

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Stadt Saarlouis erhält AOK-MehrWert-Award

20.11.2020

Von: Sascha Schmidt


Bereits zum zweiten Mal wird die Stadt Saarlouis mit dem MehrWert-Award der AOK ausgezeichnet: Auf den Innovationspreis 2018 folgte nun der Regionalpreis Saarland 2019. Weil die offizielle Preisverleihung aufgrund der Pandemie ausfallen musste, überreichte AOK-Regionalleiter den Preis im Saarlouiser Rathaus an OB Peter Demmer.



Für das ganzheitliche Kommunikationskonzept wurde das Betriebliche Gesundheitsmanagement mit dem AOK-MehrWert Award ausgezeichnet. Von links: BGM-Experte Bernhard Burger von der AOK, OB Peter Demmer, AOK Regionalleiter Norbert Guth und Tina Engler vom BGM-Team der Stadt Saarlouis. Foto: Sascha Schmidt

Seit 2013 betreibt die Kreisstadt Saarlouis gemeinsam mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), das in dieser Zeit ständig weiter entwickelt wurde. Erst jüngst erhielt die Stadt als erste Arbeitgeberin im Saarland dafür von TÜV und AOK eine Gold-Zertifizierung.

 

Ein zentraler Baustein dabei: die interne Kommunikation mit der Belegschaft. Um möglichst großflächige und nachhaltige Erfolge zu erzielen, verfolgt der BGM-Steuerkreis ein flexibles und ganzheitliches Kommunikationskonzept: Beim gesamten BGM-Prozess wird strategisch mitgedacht, zu welchem Zeitpunkt und auf welchem Wege die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter effizient und möglichst flächendeckend über gesundheitsrelevante Themen informiert werden – und damit auch, wie die jeweiligen Zielgruppen erreicht werden, die in den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern der Stadt auch spezifischen Belastungsfaktoren ausgesetzt sind. Die dabei eingesetzten Methoden reichen von der Gestaltung von Plakaten und Flyern über den Versand von hausinternen Newslettern, einem ständigen BGM-Auftritt im Intranet für Bedienstete bis hin zu persönlichen Ansprachen der Belegschaft durch das BGM-Team. Bei Personalversammlungen werden aktuelle Projekte des Gesundheitsmanagements regelmäßig präsentiert – auch gemeinsam mit dem BGM-Experten der AOK, Bernhard Burger, der von Anfang an als festes Mitglied zum Steuerkreis gehört.

Für das ganzheitliche Kommunikationskonzept wurde die Kreisstadt Saarlouis nun mit dem Regionalpreis Saarland des AOK MehrWert-Awards ausgezeichnet. Wegen Corona musste die geplante Preisverleihung in diesem Jahr entfallen. Daher übergaben Norbert Gut und Bernhard Burger den Preis nun persönlich im Rathaus.

 

„Das ganzheitliche Kommunikationskonzept zeigt, dass Sie beständig und nachhaltig am Thema dran sind“, erklärte Norbert Guth, Regionalleiter der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland. Das habe auch die MehrWert-Jury überzeugt. Bereits durch den 2018 gewonnenen MehrWert Innovationspreis sowie durch die Silber- und nun die Goldzertifizierung beweise die Kreisstadt, dass sie ihr BGM mit Herzblut und Engagement betreibe. „Dazu ist es auch wichtig, dass Führungskräfte und die Mannschaft dahinter stehen.“

Das bestätigte auch OB Peter Demmer. „Als OB stehe ich absolut hinter dem BGM und unterstütze es gerne“, sagte er. Doch sei bei diesem wichtigen Thema überhaupt kein Anschieben von oben nötig, „denn das hohe Engagement kommt aus den Reihen der Mitarbeiter, die direkt involviert sind.“