Aktuelles  /  Info

Deutsch-Französische Ferienfreizeit für Jugendliche aus Saarlouis

04.04.2019

Von: Christiane Bähr


Hast du Lust, neue Freundschaften zu knüpfen, tolle Freizeitangebote zu nutzen und eine unvergessliche Zeit zu erleben? Die Kreisstadt Saarlouis organisiert mit der Partnerstadt Saint-Nazaire wieder eine deutsch-französische Ferienfreizeit, und Du hast die Möglichkeit, Teil dieses Projektes zu sein, wenn Du zwischen 12 und 14 Jahre alt bist!



Fotos: Michael Hirschbach

BILDERGALERIE: Öffnen durch Klick auf ein Bild.

Die Partnerschaft zwischen Saarlouis und Saint Nazaire besteht in diesem Jahr seit genau 50 Jahren, was ein Anlass zum Feiern ist. Die Freizeit findet im Jubiläumsjahr vom 30. Juli bis zum 10. August im Haus Sonnental in Wallerfangen statt, und das Jubiläum wird eine Rolle im Programm spielen. Du bist 12 Tage unterwegs und erlebst ein abwechslungsreiches und kreatives Programm mit Spiel- und Sportangeboten, Ausflügen, Sprachanimation und - ganz wichtig - einem gemeinsamen Projekt, das Ihr selbst gestaltet. Darüber hinaus kannst Du Dein Französisch verbessern, indem du im ständigen Kontakt mit Franzosen stehst.

 

Die Begegnung wird von einem deutsch-französischen Betreuerteam geleitet und vom Deutsch-Französischen Jugendwerk finanziell gefördert. Vor Beginn der Maßnahme gibt es im Mai und Juni drei Vortreffen, um die Programminhalte aktiv gemeinsam vorzubereiten und sich kennenzulernen. Es gibt insgesamt zwölf Plätze für Jugendliche, die in Saarlouis wohnen oder dort zu Schule gehen. Die französische Gruppe besteht ebenfalls aus zwölf Teilnehmern.

 

Die Teilnahme kostet 450 Euro, darin enthalten sind die Kosten für Unterkunft, Vollverpflegung sowie für Ausflüge und Programmgestaltung. Für Familien mit geringfügigem Einkommen besteht die Möglichkeit einer Bezuschussung durch das Kreisjugendamt. Der Rückbesuch in Saint-Nazaire findet in den Sommerferien 2020 statt.

 

Anmeldungen bis spätestens 30.04.2019 bei Christiane Bähr unter Tel. (0 68 31) 44 32 46 oder per E-Mail an Christiane.Baehr@saarlouis.de.