Aktuelles  /  Info

Durch Sprachförderung auf dem Weg zur Anerkennung

02.09.2021

Von: VHS Saarlouis


Nach Deutschland kommen viele hochqualifizierte ausländische Fachkräfte, deren Berufsausbildung hier jedoch nicht ohne Weiteres anerkannt wird. Gleichzeitig leidet der deutsche Arbeitsmarkt in vielen Bereichen unter einem Fachkräftemangel, vor allem im erzieherischen Bereich. Um den Personalbedarf in Kitas und in den Tageseinrichtungen abzudecken und die Qualität bei der Kinderbetreuung zu sichern, ist es wichtig, Fachkräfte bei der Anerkennung ihrer Berufsausbildung zu unterstützen.



Als sprachliche Begleitung dieses Vorhabens bittet die Volkshochschule Saarlouis in Kooperation mit IQ-Netzwerk nun bereits zum zweiten Mal einen Kurs ‚Fachsprach Deutsch für Pädagogische Fachkräfte‘ an. Die fachsprachliche Qualifizierung soll pädagogische Fachkräfte im Berufsalltag sicher auftreten und handeln lassen, etwa in Berufen als staatlich anerkannte(r) Erzieher/in, Kinderpfleger(in) oder Kindheitspädagoge/-in. Im Fokus stehen folgende Themen: Kommunikation mit den Kindern und mit den Eltern, Erfassung der beruflichen Dokumentation. Auch Strategien zur Konfliktbewältigung und interkulturelles Training werden vermittelt.


Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs sind ein Nachweis über die Antragstellung auf Anerkennung des Berufsabschlusses sowie die Teilnahme in einer Anpassungsqualifizierung. Das Sprachniveau B1 sollte bereits abgeschlossen sein. Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds finanziert. Die Qualifikation findet voraussichtlich von Oktober 2021 bis August 2022 berufsbegleitend an zwei Abenden pro Woche sowie vereinzelt als Blockveranstaltung in Saarlouis statt.


Interessierte sind zu einem Infoabend am Donnerstag, 16. September, um 17.00 Uhr in das Theater am Ring, Kaiser-Friedrich-Ring 26 in Saarlouis, eingeladen. Weitere Informationen und Anmeldung zum Info-Abend: vhs Saarlouis, Telefon (0 68 31) 6 98 90 32 und vhs-saarlouis.de