Aktuelles  /  Info

Ein Weltmeister für Saarlouis

05.02.2019

Von: Sophia Bonnaire


2018 wurden in Australien die Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen ausgetragen. Thorsten Laurent, Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe der Stadt Saarlouis, war wieder Teilnehmer dieses großen Events und konnte seinen Titel verteidigen.



BM Marion Jost (links), Thomas Klein (rechts) und Thorsten Laurent zusammen mit dem Team der Wirtschaftsbetriebe. (Foto: Sophia Bonnaire)

Der Saarlouiser ist 43 Jahre alt, und bereits seit 2005 bei den Wirtschaftsbetrieben der Stadt beschäftigt. Seit 2012 ist er der Betriebsleiter für die städtischen Bäder.

 

Thorsten Laurent kann als Rettungsschwimmer auf eine beachtliche Karriere zurück Blicken. Nach vielen erfolgreichen Jahren im aktiven Bereich, mit mehreren WM und EM-Titeln, bestreitet er den Wettbewerb seit 2010 im Masters-Bereich, in dem die Rettungsschwimmer 30 Jahre und älter sind. Seitdem ließen sich zahlreiche weitere Medaillen auf internationaler Ebene verzeichnen. Bei der vergangenen Weltmeisterschaft in Australien dann auch wieder der Weltmeistertitel in der Kategorie 50m Retten einer Puppe in der Altersklasse 40 sowie weitere Staffeltitel und einmal die Bronze Medaille in der Staffel.

 

All diese Auszeichnungen nahmen die Wirtschaftsbetriebe, unter der Leitung von Bürgermeisterin Marion Jost, zum Anlass ihrem „Lebensretter“ eine kleine Überraschung zu machen. „ Wir alle sind sehr stolz jemanden wie Sie in unserem Team zu wissen. Hier sind die Bürger von Saarlouis in sicheren Händen.“, mit diesen Worten übergab die Bürgermeisterin Thorsten Laurent eine Auszeichnung für seine besonderen Leistungen.