Aktuelles  /  Info

Embeddet Data öffnet den „Raum für Veränderungen“ in Saarlouis

21.11.2019

Von: Katharina Kapitany


Oberbürgermeister Peter Demmer und Wirtschaftsförderer Thomas Jacob besichtigten den neuen Firmenstandort der embeddet data gmbH Am Kleinbahnhof in Saarlouis.



Oberbürgermeister Peter Demmer überreicht dem Gründerpaar Marina (v. l.) und Jakob Bysewsk ein kleines Geschenk zur Eröffnung. Foto: Thomas Jacob

2017 gründeten die Geschäftsführer Marina und Jakob Bysewski „embeddet data GmbH“. Zum Kerngeschäft von embeddet data gehören die Entwicklung, Vertrieb, Implementierung und Betrieb der Industrie 4.0 Software da³vid zur Maschinenerfassung und –visualisierung für die fertigende Industrie. Das Programm ermöglicht es Unternehmen, außerhalb der Betriebsstätte die Produktionsmaschinen zu bedienen. Die Software zeigt so zum Beispiel den Benutzern technische Probleme auf und wo diese an den Maschinen zu finden sind, aber ermöglicht es auch zum Beispiel die Produktionsgeschwindigkeit nach Belieben anzupassen.

 

Auch Oberbürgermeister Peter Demmer ließ sich beim Besuch von der innovativen Technik überzeugen. Er konnte das Software-Framework da³vid und die Hardware sidaGateway anhand einer fiktiven Produktionssituation ausprobieren.

Marina und Jakob Bysewski liegt es am Herzen, den Industrieunternehmen im Saarland Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung und Industrie 4.0 aufzuzeigen. Auch möchten sie sich mit Jungunternehmen und Startups im „Raum für Veränderungen“ über die Erfahrungen ihrer Selbstständigkeit austauschen und Möglichkeit zum Netzwerken schaffen. Unter anderem bieten sie auch Workshops und Schulungen zu Themen wie Digitalisierung und Industrie 4.0 an.


Bereits erste Kunden und Partner aus Deutschland und den Niederlanden sind von da³vid überzeugt, wie u. a. der Keramikhersteller Villeroy & Boch aus Mettlach und der Hersteller hydraulischer Komponenten HYDAC aus Sulzbach.