Aktuelles  /  Info

Familie Adam präsentiert „Pour Le Plaisir“

21.02.2019

Von: Sabine Schmitt


Am Sonntag, 5. Mai 2019 um 18 Uhr stellt Marcel Adam mit seinem Sohn Yann Loup und dessen Ehefrau Anisha die erste gemeinsame CD im Theater am Ring vor. Begleitet werden sie von ihren langjährigen Bandkollegen „Fine Equipe“ und „Yannisha & The MamaSaid Band“



Anisha, Marcel und Yann Loup Adam (von links) stellen ihre erste gemeinsame CD im Theater am Ring in Saarlouis vor. Foto: Jean M. Laffitau.

Marcel Adam ist einer der bekanntesten Chansonniers, Liedermacher, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem nordfranzösischen und süddeutschen Raum. Geschichten, die das Leben schreibt, prägen seine Texte und Melodien, füllen diese mit viel Humor und Gefühl, und lassen keinen Zuhörer ungerührt. Mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung, auch im Bereich Kabarett und Comedy, machen sein Programm zu einem unvergesslichen Erlebnis. In unzähligen Konzerten in Deutschland und Frankreich begeistert Marcel Adam eine ständig wachsende Fangemeinde. Seine Tourneen führen ihn quer durch Deutschland. Sein Sohn Yann Loup Adam ist mit Musik groß geworden, hat schon früh Klavierunterricht erhalten und ist später auf Gitarre und Gesang umgestiegen. Schon als Kind beobachtete er, wie sein Vater mit Musik die Menschen erfreute und begeisterte. Dies hat mit zu seinem Berufswunsch beigetragen und so ist auch Yann Loup Adam Musiker geworden. Inzwischen schreibt er eigene Lieder auf Deutsch, Französisch und Englisch. Auch im Leben der zweisprachig aufgewachsene Sängerin Anisha steht die Musik an erster Stelle. Ihre ausdrucksstarke Stimme reicht von entspanntem Jazz und groovigem Soul bis hin zu starken Rocknummern. Sie rührt das Publikum mit sanften Pop-Balladen, kann aber ebenso mit Italo- und Latin-Songs einheizen.


Nun stellen Marcel, Yann Loup und Anisha Adam ihre erste gemeinsame CD mit dem Titel „Pour le Plaisir“ vor. Mit dabei sind die Bandkollegen von Vater und Sohn. Marcel Adam spielt häufig mit „Fine Equipe“, mit Christian di Fantauzzi, dem Meister am Knopfakkordeon, und dem saarländischen Gitarristen Christian Conrad. Als Trio verbreiten sie stets gute Stimmung im Publikum. Yann Loup und Anisha sind ein Teil von „Yannisha & The MamaSaid Band“, wo sich deutsch-englischer Soul mit französischen Chansons trifft. Dazu kommt der Groove der Reggae Bassistin Perrine Diehl und der Beat des Rock Schlagzeugers Nicolas Kieffer.


Die Koproduktion dieser teilweise sehr unterschiedlichen Musiker verspricht eine spannende Mischung.


Das gemeinsame Album enthält eigene Stücke und viele neu arrangierte Cover-Versionen von Chansons und Liedern, die die Musiker bereits live vorgetragen, aber nie aufgenommen hatten. Komplettiert wird es durch Songs von „Nena“, „Silbermond“ u.a. Der Eintritt kostet 16 Euro, ermäßigt 13 Euro. Im Festsaal ist freie Platzwahl. Tickets gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.ticket-regional.de