Aktuelles  /  Info

Hoch geschätzt, wenn es um Qualität und Zuverlässigkeit geht: Schweißtechnik F.T.B. Krevet seit über 70 Jahren in Saarlouis

02.04.2019

Von: Petra Molitor


Die „Rodener Schanze“ ist in Saarlouis ein gängiger Begriff. Unter dieser Adresse findet man das Familienunternehmen Krevet, einen Spezialisten für durchdachte Lösungen in der Schweiß- und Schneidtechnik. Mit rund 40 Mitarbeitern bietet man den Vertrieb innovativer Schweißtechnologie, kompetente und freundliche Beratung sowie einen umfassenden Service. Die Geschäftsführer Bodo Krevet sen. und sein Sohn Dipl.-Ing. Ulrich Krevet luden Oberbürgermeister Peter Demmer und Wirtschaftsförderer Thomas Jacob im März zu einem Besuch ihrer Werk- und Lagerhallen ein. Die Gäste zeigten sich beeindruckt von der Entwicklung, Geschichte und Leistungsfähigkeit der Firma – damals wie heute.



Thomas Jacob, Peter Demmer, Ulrich Krevet und Edmund Frank. Fotos: Petra Molitor

BILDERGALERIE: Öffnen durch Klick auf ein Bild.

Gegenseitiges Kennenlernen und eine stets gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Geschäftsleuten liegen der Saarlouiser Verwaltungsspitze und Stadtverwaltung sehr am Herzen. Die regelmäßigen Stippvisiten bei interessierten Gewerbetreibenden entwickelten sich schnell zu einer von beiden Seiten geschätzten und wertvollen Institution.

 

Überrascht waren die Besucher angesichts der Ausmaße, die das Betriebsgelände mittlerweile angenommen hat. Nachdem Grundstück und Gebäude 1960 von den Erben der Firmengründer Franz Theodor Bodo (F.T.B.) Krevet und seiner Ehefrau Angela, geborene von Rauch, gekauft worden waren, fand eine stetige Erweiterung statt. 2007 erfolgte der Neubau des imposanten Zentrallagers, aus dem der TÜV-zertifizierte Fachgroßhandel zahlreiche Fahrzeughersteller, Autozulieferer, die Deutsche Bahn sowie Stahl- und Maschinenbauer mit Produkten namhafter Hersteller versorgt.

Als einer der größten ESAB-Schweißfachhändler Deutschlands bietet man den Anwendern modernste Technologien um höchste Wirtschaftlichkeit beim Schweißen und Schneiden zu garantieren. Im hauseigenen Mietpark sind ständig über 50 Anlagen für Schweißverfahren oder Zubehör wie mobile Absauganlagen oder Induktionsglühanlagen verfügbar. Der technische Support steht jederzeit für professionelle Reparatur- und Wartungsarbeiten zur Verfügung.

 

Nach dem interessanten Rundgang mit Ulrich Krevet stand zum Abschluss auch ein Treffen mit dem 89-jährigen Seniorchef auf dem Programm. Bodo Krevet, der immer noch täglich aktiv in der Firma mitarbeitet, erwies sich hierbei als Quell unzähliger Erinnerungen und Anekdoten aus über sieben Jahrzehnten Familien-Historie.

 

F.T.B Krevet GmbH

Rodener Schanze 1-3

66740 Saarlouis

Tel.: 06831/9837-0

info(at)ftb-krevet.de

www.ftb-krevet.de