Aktuelles  /  Info

Infrastruktur und Lebensalltag in Festungen: Neuer Tagungsband vorgestellt

08.10.2018

Von: Petra Molitor


Seit 2013 richtet die Kreisstadt Saarlouis das Festungs-Forum „Intra muros – Infrastruktur und Lebensalltag in Festungen“ aus. Federführend bei der Organisation und Durchführung der mit hochkarätigen Referenten durchgeführten Veranstaltung ist Museumsleiter Benedikt Loew. Im vergangenen Jahr stand das Thema „Versorgung“ auf der Agenda. Auch hierzu wurde wieder ein Tagungsband mit allen neun gehaltenen Vorträgen erstellt. Er ist im Saarlouiser Buchhandel, im Museumsshop und im Kreisarchiv zum Preis von 15 Euro erhältlich.



Kulturamtsleiterin Julia Hennings, Museumsdirektor Benedikt Loew und Herausgeber Hans Peter Klauck (v. l. n. r.) stellten den Tagungsband im Städtischen Museum Saarlouis vor. Foto: Petra Molitor

250 Seiten, neun Texte - teilweise auch auf Französisch - und zahlreiche Abbildungen: Wie bei den beiden Vorgängerbänden ist auch der dritte Tagungsband voll mit Fakten für Heimatkundler und Geschichtsinteressierte. Unter anderem ist zu lesen, wie essentiell wichtig Mühlen innerhalb und außerhalb der Festungsanlagen waren. Ihnen wurde ein besonderer Schutz zuteil. Weitere Themen z. B. sind die Brotversorgung für Feldarmee und Garnison sowie die Proviantisierung einer Festung in Feindesland. Die Fallbeispiele umfassen die Festungen Bitche, Luxemburg, Mont Royal, Neuf Brisach, Peitz, Saarlouis und die preußischen Festungen in Schlesien.

 

Mitwirkende an der neuen Veröffentlichung sind Guy Thewes, Benedikt Loew, Lutz Reichardt, Bruno Marion, Volker Mende, Grzegorz Podruczny, Änder Bruns und Jean-Marie Balliet. Die Veröffentlichung der Tagungsbandes wurde ermöglicht durch das Engagement der Vereinigung für Heimatkunde im Landkreis Saarlouis e.V., in deren Schriftenreihe er als Sonderband 24 erscheint.

 

Die redaktionellen Aufgaben wurden von Benedikt Loew und Guy Thewes (Historisches Museum der Stadt Luxemburg) übernommen. Die Organisation von Layout, Druck und Vertrieb lagen in der Verantwortlichkeit der Vereinigung für Heimatkunde bei Hans Peter Klauck.