Aktuelles  /  Info

Kleiner Markt wird zur Beach Tennis-Arena: Weltranglistenturnier und Deutsche Meisterschaften in Saarlouis

13.06.2017

Von: Petra Molitor/Julia Conrad


Wer an Beach Tennis denkt, hat meist zuerst die schönsten Strände der Welt vor Augen, in Brasilien, auf Aruba oder Réunion. Solch schneeweiße Traumkulissen kann das Saarland zwar nicht bieten, und doch blickt die Beach Tennis-Welt vom 24. bis 27. August 2017 in unser Bundesland. An zwei Spielorten, in Saarlouis und Quierschied, treten die besten Teams national und international gegeneinander an. Neben Ruhm geht es um Weltranglistenpunkte und ein Gesamtpreisgeld von 15.000 US-Dollar. Vorgestellt wurde die Veranstaltung auf einer Pressekonferenz im Saarlouiser Rathaus.



Pures Sommerfeeling: Vom 24. bis 27. August lädt Saarlouis die Beach Tennis-Weltelite auf den Kleinen Markt ein. Für die Zuschauer gilt: Nicht nur zuschauen, mitmachen! Fotos: Petra Molitor

BILDERGALERIE: Öffnen durch Klick auf ein Bild.

Doch wie kam der junge, attraktive Trendsport nun ins Saarland?

 

Dies und vieles andere beantworteten Innen- und Sportminister Klaus Bouillon und die Saarlouiser Bürgermeisterin Marion Jost gemeinsam mit Vertretern der Veranstalter vor zahlreichen Gästen. Eine Kooperation zwischen dem Land, den Städten Saarlouis und Quierschied, den ortsansässigen Vereinen TSV Ford Steinrausch und TC 67 Quierschied sowie der PLAN B event company aus München hat das sportliche Highlight ermöglicht.

 

"Als die Agentur PLAN B, die ich schon von anderen Events kannte, mit dieser Idee an mich herangetreten ist, erkannte ich sofort das Privileg, Gastgeber für den Kickoff von "Deutschland spielt Beach Tennis" sein zu dürfen. Diese hochkarätige Veranstaltung stellt einen hohen Werbe- und Imagefaktor für das Land und die austragenden Städte dar. Sehr gerne habe ich daher die Schirmherrschaft übernommen", sagte Klaus Bouillon.

 

"Das ist eine Superchance für Saarlouis. Wir sind immer offen für Neues und freuen uns sehr, die Aktiven und viele Sportbegeisterte bei hoffentlich schönem Wetter in unserer Stadt begrüßen zu können. Danke an alle Mitwirkenden, die das auf die Beine stellen", so Marion Jost. In Saarlouis werden alle Wettkämpfe bis auf die Nachwuchs- und Seniorenwettbewerbe der Deutschen Meisterschaften im Beach Tennis ausgetragen, diese finden in Quierschied statt.

 

Gespielt wird auf dem Kleinen Markt mitten im Zentrum der Sportstadt. Dort wird mit Unterstützung des Neuen Betriebshofes Saarlouis ein Center Court aus 400 Tonnen Sand mit Zuschauertribünen für bis zu 600 Personen aufgebaut. Auch eine Players Lounge und eine bunte Expo-Area mit Attraktionen der Partner und Sponsoren wird es geben. An den beiden Turnieren teilnehmen werden 32 Herren- und 16 Damen-Teams. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

 

"Beach Tennis hat seinen Ursprung in Italien und ist weit mehr als nur Tennis im Sand. Auf einem 16 mal 8 Meter großen Spielfeld stehen sich Zweierteams in den Kategorien Men, Woman und Mixed gegenüber. Gespielt wird mit speziellen Carbonschlägern, im Gegensatz zum Tennis ohne Bespannung, und weichen Bällen. Diese dürfen nicht auf dem Boden aufkommen und müssen über das 1,70 Meter hohe Netz gespielt werden. Auch Regen stellt kein großes Problem dar", erläuterte Christian Stephan, Geschäftsführer von PLAN B.

 

Nach den offiziellen Spielen wird es sogenannte "Open Courts" für Interessierte geben, die Beach Tennis einfach mal ausprobieren wollen. Bei "Beach Tennis for Kids" spielen Kinder und Jugendliche unter Anleitung des deutschen Nr. 1-Doppels im Beach Tennis, Benjamin und Manuel Ringlstetter. Im Rahmen des "Amateurcup der Stadt Saarlouis" können sich Amateurmannschaften miteinander messen. Schläger und Bälle sind in begrenzter Stückzahl zum Leihen vorhanden, können aber auch vor Ort erworben werden.

 

"Die Leute kommen nicht zu uns, wir kommen zu ihnen. Direkt ins Zentrum, dort wo das Leben pulsiert. Wir wollen alle gemeinsam viel Spaß haben", bekräftigte Dr. Joachim Meyer, Vorsitzender des Bundesausschusses des Deutschen Tennisbundes.

 

Das genaue Programm und weitere Informationen findet man unter www.beachtennis-saarlouis.com.


 

Kontakt

  • Pressestelle Kreisstadt Saarlouis
    Großer Markt 1
    66740
    Saarlouis
    Tel: 06831/443-243; -242; -241
    Fax: 06831/443-495
    E-MAIL