Aktuelles  /  Info

Kostenfreie Erlebniswochen in den Herbstferien (7-14 Jahre)

09.10.2020

Von: Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.


Mit dem NES e.V. einen Film drehen, Menschen aus fernen Ländern kennenlernen oder KlimaforscherIn spielen...



Noch keine Pläne für die Herbstferien? Für Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren bietet das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. zwei spannende kostenlose Ferienwochen im Rahmen des Ferienprogramms des Umweltministeriums an. In fünf kurzweilige Tage können die Teilnehmenden zum Beispiel einen eigenen Film drehen, Menschen aus verschiedenen Ländern kennenlernen oder auf einem Bauernhof KlimaforscherIn spielen. Die zwei unterschiedlichen einwöchigen Programme finden vom 12. bis 16. Oktober und von 19. bis 23. Oktober in Saarbrücken bzw. Saarlouis statt. Eine Anmeldung ist für wenige Restplätze noch möglich.

 

In Saarlouis können junge „Klimaforscher*innen" einen Bauernhof erkunden und erfahren, was der Klimawandel bedeutet. Mithilfe von praktischen Experimenten wird erforscht, wie sich unsere Eingriffe in die Natur auswirken. Gemeinsam mit den Bäuer*innen lernen die Kinder und Jugendlichen, was „Tierwohl" bedeutet und erlangen ein Verständnis von den vielfältigen Zusammenhängen. Die Themen Klimawandel, Wasser, Wald, Müll, Ernährung und Tierwohl stehen hierbei im Mittelpunkt. Basteln, Upcyceln und Diskutieren darüber, wie wir unsere Verhaltensweisen ändern können, gehören auch zum abwechslungsreichen Programm. Das alles draußen auf der Farm mit den Tieren und der Natur. In der ersten Ferienwoche richtet sich dieses Angebot an Kinder zwischen 7 und 10 Jahren, in der zweiten an 11- bis 14-Jährige. Es findet statt in Kooperation mit der Kinder- und Jugendfarm Saarlouis e.V.

 

Beim zweiten Angebot können junge Menschen sich den Traum erfüllen, fremde Länder und interessante Menschen kennenzulernen – ganz ohne verreisen zu müssen. In einem CHAT der WELTEN können sie jugendlichen Menschen aus anderen Ländern begegnen und sich zu gemeinsamen Themen austauschen. Außerdem drehen die Teilnehmenden zusammen einen eigenen Film rund um das Thema Nachhaltigkeit. Im Filmteam sind viele Rollen zu vergeben: Drehbuch, Regie, Moderation und Kamera. Der Austausch mit den Chatpartnern steht im Mittelpunkt und am Ende entsteht aus einer internationalen Kooperation ein Film. Dieses Angebot richtet sich in beiden Ferienwochen an Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren.

 

Ein Rucksack mit ausreichender Verpflegung für jeden Tag und eine Trinkflasche sollten bei beiden Projektwochen mitgebracht werden. Weitere Infos zu den Angeboten und der Anmeldung: www.nes-web.de