Aktuelles  /  Info

Letzte Führung durch die Ausstellung „Ludere et laetari“ – Treffpunkt Kunst

22.11.2021

Von: Monika Kaspar


Am Sonntag, 28. November 2021 endet die Ausstellung „Ludere et laetari“ – Treffpunkt Kunst mit Bildern und Skulpturen von Künstlerinnen und Künstlern aus über 40 Jahren.



Foto: Jean Miotte, Ohne Titel, 1984, Acryl auf Leinwand, © VG Bild-Kunst 2021

Die Ludwig Galerie Saarlouis lädt am Sonntag, 28. November 2021 um 15 Uhr noch einmal dazu ein, die Ausstellung im Rahmen einer kostenlosen Führung kennenzulernen.


Zum Ausklang ihrer rund vierzigjährigen Ausstellungstätigkeit laden die Begründer von „Treffpunkt Kunst“, Bernhard und Ursula Giebel, noch einmal zum Schauen und Staunen in die Ludwig Galerie Saarlouis ein.


Unter dem Titel „LUDERE ET LAETARI“ werden bis 28. November 2021 Werke von rund 80 Künstlerinnen und Künstler in den Räumen der Kaserne VI gezeigt. Sie alle sind eng mit der Geschichte und dem besonderen künstlerischen Anspruch des fast schon legendären Ausstellungsforums „Treffpunkt Kunst“ verbunden, das im Sommer 1978 in der Saarlouiser Silberherzstraße seinen Anfang nahm und das kulturelle Leben der Stadt über Jahrzehnte hinweg prägte.

 

Zu dieser Führung ist eine Anmeldung zwingend erforderlich (Tel.: 06831/6989017 oder 6989811).  Für den Zutritt in die Ludwig Galerie Saarlouis gilt die 2G-Regelung.