Aktuelles  /  Info

Moninga DEDE – bunte Kultur Afrika

09.01.2019

Von: Corinna Bast


Trommel-Workshops mit Dédé Mazietele Vavi gehen in 2019 erfolgreich weiter. Nächste Termine sind am 22. Januar, 05. und 19. Februar sowie am 19. März 2019 in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr im Jugend- und Familienhaus, Lisdorfer Str. 16a. Eingeladen sind alle Interessierte ab 12 Jahren.



Bild: Corinna Bast

Die Kreisstadt Saarlouis und das Lokale Bündnis für Familie bieten auch im Jahr 2019 Trommelworkshops unter dem Titel „Moninga Dede“ für Interessierte ab 12 Jahren im Kinder-, Jugend- und Familienhaus, Lisdorfer Str. 16a, an. Der nächste Termin findet am Dienstag, 22. Januar statt. Geleitet wird das Projekt vom bekannten Musiker und Sänger Dédé Mazietele Vavi, der selbst schon sehr lange in Deutschland lebt. „Moninga“ kann mit Freunde übersetzt werden und für einen freundschaftlichen lockeren Umgang gepaart mit hoher Professionalität ist Dede in seinen Projekten und Musikgruppen bekannt. Dede entführt in einen anderen Kontinent und gibt Impulse, die eine ungeahnte Kreativität bei allen Teilnehmern freisetzen. Die Trommelgruppe ist entstanden aus einem von der „Aktion Mensch“ und dem Ortsverein Saarlouis der AWO geförderten Projekt  im Jahr 2018. 

 

Die Freude am Trommeln, Rhythmus und Musik steht für alle ab 12 Jahren an erster Stelle.

 

Doch es geht auch um eine gute Gemeinschaft beim generationenübergreifenden Musizieren und um das Kennenlernen der fremden Kultur Afrikas. Viele der Teilnehmer sprechen von einer erfahrbaren Konzentrationsförderung, guter Entspannung im aktiven Tun, der Förderung der Hirn-Hand-Koordination bis hin zur Demenzvorsorge. In diesem lautstarken, lebensfrohen und energiereichen Projekt sind aktuell 26 Personen im Alter von 12 bis 76 Jahren aktiv mit dabei. Obwohl es nicht das Ziel ist musikalisch perfekt zu werden, ist die Gruppe so gut geworden, dass sogar Auftritte für März und Mai und eine öffentliche Probe in einer Saarlouiser Gartenanlage geplant sind. 

 

Die Termine finden alle vierzehn Tage dienstags von 18 bis 19.30 Uhr statt. Je Termin kostet der Workshop 10 Euro. Die nächsten Termine sind 22. Januar, 05. + 19. Februar, 19. März 2019. Rhythmusinstrumente sind vorhanden, eigene Instrumente können gerne mitgebracht werden.

 

Mehr Informationen gibt es direkt vor Ort im Kinder-, Jugend- und Familienhaus oder unter Tel. (06831) 443-600. Eine Voranmeldung ist nicht unbedingt erforderlich, Spontanbesucher und auch Anfänger sind zum Start jeden Workshops um 18 Uhr herzlich willkommen!