Aktuelles  /  Info

Netzwerker für das Nachtleben gesucht

15.06.2021

Von: Sabine Schmitt


Gemäß mehrheitlichem Beschluss des Saarlouiser Stadtrates soll ein/e ehrenamtliche/r Ansprechpartner*in für das Nachtleben in Saarlouis benannt werden. Diese/r soll zwischen Gastronomie, Gästen, Anwohnerschaft und Verwaltung vermitteln. Für Veranstaltungen und als Aufwandsentschädigung steht ein begrenztes Budget zur Verfügung.



Die Saarlouiser Altstadt wird ein wichtiger Einsatzort für den/die Nachtbürgermeister*in werden. Foto: Archiv/Wolfgang Birkenbach

Lärm, Rangeleien, zersplitterte Flaschen auf dem Gehweg oder achtlos weggeworfener Müll in der Saarlouiser Innenstadt, insbesondere am Wochenende, sorgen regelmäßig für Ärger bei der Anwohnerschaft. Zudem werden Besucher*innen und Touristen der Stadt dadurch abgeschreckt. Ordnungsstrafen führen nur selten zur Einsicht, sofern die Verursacher überhaupt ermittelt werden können.

 

Künftig soll ein/e Nachtbürgermeister*in als Schlichter und Vermittler zwischen den Parteien für Ruhe und Ordnung sorgen. Damit folgt Saarlouis dem Vorbild anderer Städte, die gute Erfahrungen mit einer solchen Institution gemacht haben. Zum Aufgabenbereich gehört unter anderem die Stärkung der Nachtkultur und des Nachtlebens, aber auch die Entwicklung neuer Potenziale und neuer Formate für spezielle Zielgruppen, wie z.B. für die Jugendtreffs am Ravelin V. Der/Die Nachtbürgermeister*in soll der Gastronomie bei der Aufbauarbeit nach der Pandemie behilflich sein.

 

Er/Sie soll sich in der Verwaltung, in den Ausschüssen, Lenkungsrunden und im Stadtrat berichten sowie Öffentlichkeitsarbeit betreiben. Ein weiterer wichtiger Ansatz wäre die Mitarbeit in verschiedenen Gremien wie dem "Runden Tisch Saarlouiser Altstadt" oder dem "Saarlouiser Gewerbeverband". Der/Die Bewerber*innen sollten Netzwerkerfahrung in der Nacht- und Kreativkultur, der Stadtverwaltung und Politik sowie eine lösungsorientierte und vorausschauende Arbeits- und Denkweise, sehr gute Kommunikations-, Vermittlungs- und Beratungsfähigkeiten sowie die Bereitschaft zu Wochenend- und Nachtarbeit mitbringen.

 

Bewerbungen sind bis 15. Juli 2021 an das Büro der Bürgermeisterin Marion Jost per Post an Grünebaumstraße 2, 66740 Saarlouis oder per Mail an BM@Saarlouis.de zu richten. Die Auswahl trifft ein noch zu benennendes Gremium. Weitere Informationen erteilt das Sekretariat unter Telefonnummer 06831/443-415.