Aktuelles  /  Info

Noah und der Löwenzahn: Preisträger des Malwettbewerbes ausgezeichnet

16.05.2017

Von: Petra Molitor


Löwenzahn. Nicht die wohlschmeckende Pflanze ist in diesem Fall gemeint, sondern die Kinderserie des ZDF, die seit 1981 Generationen von kleinen – und größeren – Menschen durchs Leben begleitet. Mit ihrer prägnanten Titelmelodie, den unzähligen Wissensbeiträgen und vor allem durch den langjährigen Moderator Peter Lustig in seinem Bauwagen genießt sie seit langem Kultstatus. Dieses Jahr diente Löwenzahn als Motto für den Plakatwettbewerb zum Familienaktionstag. Alle städtischen Kindergarten- und Grundschulkinder waren aufgerufen, ihre bunten Assoziationen aufs Papier zu bringen. Die besten 25 Arbeiten wurden jetzt in der Buchhandlung Bock & Seip prämiert.



Immer ein schöner Termin für alle Beteiligten: Gewinner Noah sitzt mit schickem Hut und seinem Siegerbild vorne in der Mitte. Fotos: Petra Molitor

BILDERGALERIE: Öffnen durch Klick auf ein Bild.

Roland Henz begrüßte gemeinsam mit Bock & Seip-Geschäftsführer Dieter Heinrich und Filialleiterin Elke Rupp die Gäste. Neben den kleinen Künstlern waren natürlich auch viele Geschwister und Eltern beim großen Termin dabei, außerdem Vertreter der Stadtverwaltung, Stadtwerke und Einrichtungen.

 

"In diesem Jahr wurden 80 Bilder eingereicht. 35 aus den Kitas, 45 aus den Grundschulen. Diese wurden von unserer altbewährten Jury begutachtet und bewertet", berichtete Henz. Die meisten Stimmen entfielen auf die Löwenzahn-Interpretation des sechsjährigen Noah Spino. Er hatte die Pflanze, die aus einem Steinboden emporragt, umringt von Schmetterlingen, einer Raupe und einer Schnecke gemalt und stellt damit als Sieger das Plakatmotiv des Familienaktionstages am 30. Mai 2017.

 

Die Löwenzahn-Show - präsentiert von den Stadtwerken Saarlouis - wird dann neben vielen anderen Programmpunkten und Angeboten um 10.30 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr auf der Hauptbühne auf dem Großen Markt zu sehen sein.

 

Die 12 besten Bilder als Kalender für 2018

 

Roland Henz gratulierte Noah und seinen 24 Mitstreitern herzlich und bedankte sich bei der Buchhandlung Bock & Seip, die die Veranstaltung schon lange mit viel Herzblut und Freude ausrichtet sowie bei den zuständigen Organisatoren bei der Stadt. Besondere Dankesworte richtete der Verwaltungschef an die Stadtwerke Saarlouis, vertreten durch den Technischen Geschäftsführer, Dr. Ralf Levacher, sowie Jörg Rink und Pia Getrey vom Marketing.

 

Neben den Urkunden für alle 25 Kinder spendiert das Unternehmen auch stets 150 Euro für die Einrichtung, aus der der Gewinner stammt. 2017 ist dies die Kindertagesstätte Metzer Wiesen. Auch die Unterstützung beim Familienaktionstag durch das Sponsoring der Bühnenshow ist großartig. Doch das Engagement geht noch weiter: Der Familienkalender der Stadtwerke Saarlouis hat mittlerweile schon Tradition. Die 12 besten Bilder aus dem Malwettbewerb hinterlegen das Kalendarium mit viel Platz für verschiedenste Einträge. Erscheinungstermin ist im Herbst, der Kalender ist dann zum Preis von 2 Euro bei den Stadtwerken und an der Stadt-Info im Rathaus erhältlich. Der komplette Erlös fließt in die Spendensumme des Familienaktionstages zugunsten karitativer Produkte in Stadt und Landkreis ein.

 

Die Bilder sind aktuell in einem Schaufenster von Bock & Seip ausgestellt.