Aktuelles  /  Info

OKU - OQmanSolo

11.09.2017

Von: Sabine Schmitt


Am Sonntag, 17. September um 18 Uhr gibt der charismatische Sänger „OKU“, diesmal ohne seine Reggae Rocker, als OQmanSolo ein Solo-Konzert auf der Vaubaninsel. Der Eintritt ist frei.



OKU spielt erstmals auf der Vaubaninsel. Foto: Musopia Music

Mit seiner Band „Oku & The Reggaerockers“ ist er seit Jahren erfolgreich auf vielen Bühnen. Mit seinem Solo Projekt schlägt der Musikdichter und Singer-Soulwriter nun etwas ruhigere Töne an und widmet sich, begleitet von Klavier (Daniel Krüger), Geige (Lisa Hahnenwald), Bass (René Müller) & Percussion, Chor (Mark el Rotzi) mit eigenen Kompositionen dem deutschsprachigen Soul. Der Deutsch-Nigerianer Oku präsentiert Lieder über das Leben mit all seinen Zwischentönen. Lieder vom Scheitern und Wachsen, von Liebe, Laster, Lachen, Vergehen und Hoffen. Soul heißt Seele – von genau dort kommt diese Musik und genau diese möchte sie erreichen.