Aktuelles  /  Info

Spender für Kulturfonds gesucht

17.12.2020

Von: Sebastian Biewer


Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die lokale Kulturszene abzumildern und Künstler zu unterstützen bittet die Stadt Saarlouis um Spenden für den neu aufgelegten Kulturfonds.



Die Auswirkungen der Krise treffen viele Menschen hart. Insbesondere die Kulturszene, mit ohnehin geringen Gehältern und vielen Solo-Selbstständigen, leidet unter den Einschränkungen, die aufgrund der Pandemie notwendig sind. Konzerthäuser, Theater, Event-Locations und Museen müssen geschlossen bleiben. Für Musiker und Künstler fehlen neben der Möglichkeit ihre Kunst zu präsentieren auch wichtige Einnahmen zur Deckung ihrer Lebenshaltungskosten.
Um in dieser schwierigen Zeit zu helfen, hat die Stadt Saarlouis einen Kulturfonds ins Leben gerufen. Mit 50.000€ ist der erste Schritt getan, jedoch braucht es die Unterstützung der Bevölkerung, um möglichst viele Projekte auf den Weg zu bringen.


Bisher haben sich viele Musiker, Künstler oder Tanzensembles aus Saarlouis mit spannenden Projekten beworben. Bis zu 5.000€ Förderung sind pro Projekt vorgesehen.  Geplant sind Konzerte, Performances und Kunstaktionen in Saarlouis. Bei der Umsetzung erhalten die Künstler technische und logistische Hilfestellung durch das Amt für Kultur. Die Projekte sollen unter Corona-Bedingungen durchführbar sein, um dem Publikum auch in dieser schwierigen Zeit Kultur präsentieren zu können.  Hierbei sind Konzerte ohne Publikum denkbar, die dann online übertragen werden. 


Die Stadt bittet um Spenden auf das Konto DE08 5935 0110 0000 0001 74 bei der Kreissparkasse Saarlouis mit dem Betreff „Spende Kulturfonds“, unter Angabe der Anschrift des Spenders. Auf Wunsch wird eine Spendenquittung ausgestellt.
Rückfragen beantwortet das Kulturamt per Mail an kulturservice(at)saarlouis.de oder telefonisch unter 06831-69890-15 und 06831-69890-16.