Aktuelles  /  Info

Stadtverband lädt zur Neujahrs-Gala

30.10.2019

Von: Sabine Schmitt


Am Mittwoch, 1. Januar 2020 um 18 Uhr präsentiert der Stadtverband der kulturellen Vereine Saarlouis die Neujahrs-Gala im Theater am Ring. Es spielt das KreisSymphonieOrchester unter Leitung von Christian Schüller. Der Karten-Vorverkauf beginnt am Montag 4. November



Das KreisSymphonieOrchester spielt bei der Neujahrs-Gala 2020. Helmar Imschweiler wird erneut als Solist aufwarten. Foto: Sabine Schmitt/Archiv

Zum 14. Mal lädt der Stadtverband der kulturellen Vereine Saarlouis in Kooperation mit dem städtischen Kulturamt zu einem grandiosen Neujahrskonzert. Die Solisten des Abends, Anne Kathrin Fetik (Sopran), Nathalie Jurk (Mezzosopran) und Helmar Imschweiler (Violine) führen die Besucher durch die Welt von Oper, Operette, Musical und Filmmusik. Auf dem Programm stehen Werke von Verdi, Beethoven und Gounod, aber auch Operettenmelodien von Suppé, Nicolai und Strauß. Durch den Abend führt Hans Werner Strauß, der Vorsitzende des Stadtverbandes der kulturellen Vereine.
Es spielt das KreisSymphonieOrchester unter Leitung von Christian Schüller. Hier musizieren Musikerinnen und Musikern verschiedener Nationen, Generationen und Berufe, unterschiedlicher Charaktere und Mentalitäten. Zum Repertoire des Orchesters gehört die Konzert - und Opernliteratur aller Musikepochen, ebenso wie zeitgenössische Musik, Chorliteratur und gehobene Unterhaltungsmusik. Das Orchester und sein Dirigent Christian Schüller wollen Beiträge zum musikalisch-kulturellen Leben im Bereich Saarlouis und in den angrenzenden Regionen leisten. Träger ist der eigenständige, gemeinnützige Verein „KreisSymphonieOrchester e.V.“ Karten für die Neujahrs-Gala sind erhältlich für 28/26/23 Euro bei Pieper Bücher, im Tabakstübchen Galerie Kleiner Markt, im Wochenspiegel, in der Videothek Roden (Lindenstr. 119-121) und im Globus Saarlouis. Außerdem über die Ticket-Hotline 06831/1689000 und im Internet unter www.ticket-regional.de