Aktuelles  /  Info

Wahre Kunst für kleines Geld: Neue Artothek verleiht hochwertige Kunst für zu Hause

06.12.2018

Von: Sascha Schmidt


Mit einem originalen Kunstwerk kann man nun auch ohne große Kosten die eigenen vier Wände schmücken – auf Zeit. Möglich macht das die Artothek, eine Kunstleihe, die ähnlich funktioniert wie eine Bibliothek für Kunstwerke. Sie gehört zum Institut für aktuelle Kunst im Saarland und ist Teil des dort angegliederten Forschungszentrums für Künstlernachlässe. Jetzt wurde sie offiziell eröffnet.



Die Leute mitnehmen, Kunst vermitteln und die eigene Forschungsarbeit bekannter machen: Prof. Jo Enzweiler und OB Peter Demmer bei der Eröffnung der Artothek. Sie ist Teil des Forschungszentrums für Künstlernachlässe am Institut für aktuelle Kunst im Saarland. Fotos: Sascha Schmidt

BILDERGALERIE: Öffnen durch Klick auf ein Bild.

Mehr als 1.500 Werke umfasst die Artothek, darunter Gemälde und Zeichnungen, Drucke, Grafiken sowie Linol- und Holzschnitte, Serigrafien, Fotografien und Aquarelle. Die vollständige Übersicht befindet sich zurzeit noch im Aufbau und ist im Internet als ständig erweiterter Katalog unter www.artothek-saar.de abrufbar. Eine Ausstellung im Kunstraum des Instituts  zeigt derzeit eine Auswahl der Werke, die über die Artothek ausgeliehen werden können.

 

„Kunst wird erst verständlich, wenn sie unter uns kommt“, sagt der Direktor des Instituts, Prof. Jo Enzweiler. Dabei gehe es sowohl um die Kunstvermittlung, aber auch darum, die eigene Forschungsarbeit transparent zu machen. „Wir haben großes wissenschaftliches Potential, das wir unter die Leute bringen wollen“, erklärt Enzweiler. „Wir müssen die Leute mitnehmen, unsere Forschungsarbeit bekannter machen und dass die Menschen nachfragen und sich mit unserer Arbeit auseinandersetzen.“

 

Die Ausleihe erfolgt jeweils für ein halbes Jahr und kann einmal verlängert werden. Die Leihgebühren betragen für Privatpersonen 30 Euro, für Schüler und Studenten 15 Euro, für Praxen, Kanzleien sowie für gewerbliche Einrichtungen und Firmen 50 Euro. Für Künstlerplakate und Werke mit maximal 40 Zentimeter Breite (Skulpturen ausgenommen) werden analog Gebühren von 15, 10 und 25 Euro erhoben. Zudem ist es möglich Gutscheine für die Kunstleihe zu erwerben, diese kosten 30 Euro.

 

www.artothek-saar.de
http://institut-aktuelle-kunst.de/