Aktuelles  /  Info

Zonta sagt Nein zu Gewalt an Frauen: Orange your City

28.11.2019

Von: Zonta Club Saarlouis


Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist eine der am weitesten verbreiteten Verletzungen der Frauenrechte.Nach einer Statistik der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erfahren weltweit 35% aller Frauen Gewalt.



Mit der Kampagne „Zonta sagt Nein“ macht Zonta auf diese Menschenrechtsverletzungen aufmerksam. Die betroffenen Frauen sollen ermutigt werden, sich zur Wehr zu setzen und ihre Rechte wahrzunehmen.
Mit der Farbe Orange sagen Menschen weltweit Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen und setzen mit der Farbe Orange ein sichtbares Zeichen. „Orange your City“ ist eine Aktion von UN Women. Gewalt an Frauen und Mädchen ist eine der am weitest verbreiteten Menschenrechtsverletzungen der Welt. Sie betrifft jede dritte Frau. Geschlechtsspezifische Gewalt hat viele Gesichter und wirkt sich auf alle Lebensbereiche der betroffenen Frauen und Mädchen aus. Die Kampagne „16 Days of Activism Against Gender Violence“ wurde 1991 vom Women’s Global Leadership Institute ins Leben gerufen. Sie beginnt jedes Jahr am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen, und endet am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte. Während der 16 Tage werden Gebäude und Wahrzeichen rund um die Erde in Orange getaucht, unter anderem das Rathaus in New York City, die Gebäude der Europäischen Zentralbank in Frankfurt und der Europäischen Kommission in Brüssel. Und dieses Jahr ist auch Saarlouis erstmalig dabei. Viele öffentliche und private Gebäude in der Stadt Saarlouis beteiligen sich und setzten damit ein sichtbares Zeichen gegen die zunehmende Gewalt an Frauen.