Topaktuell

Neuer Pfarrgarten Fraulautern eröffnet!

Neuauflage des Saarlouiser Pflanzprogramms (siehe Pressemeldungen)

Stellenausschreibung Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur der Fachrichtung „Bauingenieurwesen“

Die Kreisstadt Saarlouis im Saarland (ca. 37.000 Einwohner) liegt im Länderdreieck Saarland/ Frankreich/ Luxemburg. Mit einem vielfältigen Schul-, Kultur- und Freizeitangebot bietet die Kreisstadt Saarlouis eine hohe Wohn- und Lebensqualität.

Die Kreisstadt Saarlouis sucht zur Besetzung einer Stelle im Amt für Tiefbauwesen und Vermessung zum frühestmöglichen Zeitpunkt

1 Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur der Fachrichtung „Bauingenieurwesen“ (m/w/d)

 

unbefristet in Vollzeit.

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

 

  • Objektplanung von Anlagen des Straßenverkehrs über alle Leistungsphasen der HOAI, inkl. Fußwege, Radwege, Wirtschaftswege, ÖPNV-Anlagen, Anlagen des ruhenden Verkehrs, Plätze, Verkehrsberuhigungs­maß­nahmen, usw.
  • Projektsteuerung von Straßenbauvorhaben aller Straßenkategorien
  • Führung der digitalen Bauwerksakte für ca. 100 städtische Ingenieur-bauwerke aller Art
  • Betreuung von Ingenieurbüros bei Kontrollprüfungen von Ingenieurbauwerken nach DIN 1076
  • Vertretung der Stadt als Auftraggeber gegenüber Auftragnehmern
  • Mitwirkung bei Öffentlichkeitsarbeit (Bürgeranfragen, Bürgerinformationsver­anstaltungen) und Gremienarbeit (Erstellung und Vermittlung von Sitzungs­vorlagen, Teilnahme an politischen Gremien, Ausschüssen, Stadtrat)
  • Fachtechnische Stellungnahmen zu formalen sowie informellen Verfahren und Vorhaben (z.B. Bebauungsplan, Planfeststellung, Baugesuche, Anfragen von Ämtern und Behörden)

Sie bringen mit:

 

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium als Bauingenieur (Bachelor/Dipl.-Ing. FH oder Master/Dipl.-Ing. TU/TH)
  • Sie haben umfassende Fachkenntnisse sowie Berufserfahrung auf dem Gebiet der Verkehrsplanung, Verkehrstechnik, des Straßenbaus sowie des allgemeinen kommunalen Tiefbaus
  • Von Vorteil wären Kenntnisse zur Bemessung und Qualitätsbeurteilung von Verkehrsanlagen (HBS, Simulation), mikroskopische und makroskopische Verkehrssimulation
  • Sie besitzen Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit dem einschlägigen technischen und verkehrsplanerischen (z.B. FGSV) sowie dem verkehrs­rechtlichen Regelwerk (z.B. StVO)
  • Sie verfügen über einen geübten Umgang mit dem MS-Office-Paket (Outlook, Word, Excel), sowie mit grafischen Informations­systemen (GIS)
  • Sie verfügen über Sicherheit und Gewandtheit im Auftreten gegenüber Bürgern.
  • Sie sind im Besitz einer Fahrerlaubnis Klasse B und sind bereit, den privaten PKW gegen Entschädigung nach dem Saarländischen Reisekostengesetz einzusetzen.

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine tarifgerechte Bezahlung bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Qualifikation nach Entgeltgruppe 12 TVöD-EGO
  • eine krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive
  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem angenehmen, kollegialen Umfeld
  • flexible familienfreundliche Arbeitszeiten
  • attraktive Möglichkeiten zum Mobilen Arbeiten im häuslichen Bereich, ein Dienstlaptop sowie ein Diensthandy
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine zusätzliche Altersvorsorge sowie die üblichen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes (z.B. 30 Urlaubstage, vermögenswirksame Leistungen)
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • Möglichkeit zur Entgeltumwandlung zum Zwecke des Leasings von Fahrrädern (TV-Fahrradleasing)
  • Job-Ticket mit Kostenbeteiligung

Die Kreisstadt Saarlouis verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Eine Beschäftigung in Teilzeit, insbesondere in vollzeitnaher Beschäftigung, wird unterstützt. Die Dienststelle setzt sich dafür ein, den Arbeitszeitwünschen zu entsprechen.

Allgemeine Informationen über die Stadt Saarlouis finden Sie im Internet unter www.saarlouis.de. Für nähere Auskünfte zum Stelleninhalt steht Ihnen Dieter  Mathis, Tel 06831/443-320 oder E-Mail: dieter.mathis@saarlouis.de – zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an den Leiter des Personal- und Organisationsamtes Peter Tilk – Tel. 06831/443-245 oder E-Mail: peter.tilk@saarlouis.de.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 02.09.2022 per E-Mail an Amtsleiter11@saarlouis.de oder in Papierform an den Oberbürgermeister der Kreisstadt Saarlouis, Personal- und Organisationsamt, Großer Markt 1, 66740 Saarlouis oder online über die Internetplattform www.interamt.de, Stellenangebots-ID 840498.

Übersenden Sie bitte keine Originalunterlagen und keine Bewerbermappen bzw. Prospekthüllen, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Einfache Kopien sind ausreichend. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

 

Datenschutzhinweis:

Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir diejenigen Informationen, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, zum Zwecke der Entscheidung über die Stellenbesetzung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 22 Abs. 1 Saarländisches Datenschutzgesetz (SDSG) und § 95 Abs. 3 Saarländisches Beamtengesetz (SBG). Genauere Informationen zur Datenverarbeitung können Sie unter https://www.saarlouis.de/rathaus/karriere/ abrufen.

Der Oberbürgermeister der Kreisstadt Saarlouis

Peter Demmer