Kolumne des Oberbürgermeisters  /  Info

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

10.10.2018


die Wiedervereinigung Deutschlands, die wir in der vergangenen Woche bereits zum 28. Mal feierten, war ein historischer Zusammenschluss in Frieden und der Beweis dafür, dass eine Blockkonfrontation, die die Welt in Lager teilte, ohne Blutvergießen überwunden werden konnte. Der Tag der Deutschen Einheit ist deshalb nicht nur ein Feiertag, der uns als Deutsche bewegt, sondern einer, der für das Zusammenwachsen Europas eine besondere Bedeutung hat.



Daher hat es mich sehr gefreut, dass ich für diesen Tag eine Einladung des deutschen Botschafters in Luxemburg, Dr. Heinrich Kreft, erhielt. Mit mir waren zudem noch weitere Bürgermeister dies- und jenseits der deutsch-luxemburgischen Grenze zu diesem Festakt gekommen sowie zahlreiche Vertreter der luxemburgischen Politik. Die Botschaft des Abends war ein klares Bekenntnis zu Europa und zum grenzüberschreitenden Miteinander gerade auch hier in unserer Grenzregion.

 

Europäische Werte


Dies sind Werte, für die auch die Europastadt Saarlouis steht. In Zeiten, in denen es in vielen Ländern, auch hier in Deutschland, wieder nationale oder sogar nationalistische Tendenzen gibt, bekennen wir uns klar zu einem friedlichen und freiheitlichen Zusammenleben mit unseren europäischen Freunden. Sicher gibt es immer wieder unterschiedliche Ansichten über konkrete politische Ziele, doch ein konstruktiv geführter Wettbewerb der Ideen gehört auch grenzüberschreitend zum Fundament einer lebendigen Demokratie.

Wichtig ist es aber, unsere gemeinsamen Ziele zu betonen und uns gemeinsam für ein friedliches Europa stark zu machen, in dem die Menschen gerne leben und mit dem sie sich gerne identifizieren. Als Kommunen der Großregion haben wir dabei nicht nur eine besondere Verantwortung, sondern auch besondere Potentiale, denn unsere Arbeit findet unmittelbar dort statt, wo die Menschen zu Hause sind.

 

Ihr


Peter Demmer


 

Kontakt

  • Pressestelle Kreisstadt Saarlouis
    Großer Markt 1
    66740
    Saarlouis
    Tel: 06831/443-243; -242; -241
    Fax: 06831/443-495
    E-MAIL