Kolumne des Oberbürgermeisters  /  Info

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

06.11.2019


vor genau 60 Jahren wurde das Theater am Ring feierlich eröffnet. Mit seiner kombinierten Lichtspiel- und Theaterbühne, dem Studio, der damaligen Gastronomie und den Gesellschaftsräumen nahm das Haus von Anfang an eine besondere Rolle im städtischen Leben ein.



60 Jahre Stadtgeschichte


In den 60 Jahren seines Bestehens hat das Theater am Ring nicht nur eine abwechslungsreiche Phase der Stadtgeschichte erlebt, es hat vielmehr ganz wichtige Kapitel darin selbst geschrieben. 60 Jahre lang war das Theater am Ring ein Haus für die ganze Stadt, ein Haus für hochkarätige Kulturveranstaltungen, für Vereine, Sport und Bildung, für Kommunikation, Austausch und Begegnung.

Seit der Neueröffnung vor vier Jahren hat sich diese herausragende Bedeutung gefestigt. Mit dem Einzug der Kulturverwaltung, der städtischen Volkshochschule und der Stadtbibliothek ist das Theater am Ring rund um die Uhr belebt, auch außerhalb der Veranstaltungszeiten am Abend und am Wochenende.

 

Große Geburtstagsfeier am Sonntag


Den runden Geburtstag des Theaters am Ring feiern wir an diesem Sonntag, 10. November, ab 15 Uhr, stilecht mit Käse-Igel und Erdnussflips, mit Tanztee und einer Modenschau im Stil der späten 50er Jahre. In Erinnerung an die alten Kino-Tage wird das Theater am Ring noch einmal zum Lichtspielhaus: Um 18 Uhr wird hier der deutsche Spielfilm „Alle lieben Peter“ mit Peter Kraus und Christine Kaufmann aufgeführt, der selbst 1959, im Jahr der Theater-Eröffnung, in die Kinos kam. Der Eintritt für die Geburtstagsfeier kostet zehn Euro.

 

Ihr


Peter Demmer


 

Kontakt

  • Pressestelle Kreisstadt Saarlouis
    Großer Markt 1
    66740
    Saarlouis
    Tel: 06831/443-243; -242; -241
    Fax: 06831/443-495
    E-MAIL