Presse / Pressearchiv  /  Info

Aller guten Meister sind drei

18.12.2012

Von: Petra Molitor


Null-Bock-Generation? Nur Partys feiern und ansonsten auf der faulen Haut liegen? Diesen Lebenswandel unterstellt man gerne den jungen Leuten von heute. Ein tolles Gegenargument zu dieser Annahme lieferten eindrucksvoll drei Mitarbeiter des Neuen Betriebshofes Saarlouis (NBS). Virginia Martinus, Dominik Möller und David Pieruschka legten erfolgreich ihre Meisterprüfungen in den Bereichen Gärtner und KFZ-Mechatroniker ab. Beigeordneter Manfred Heyer zeigte sich beeindruckt von so viel Engagement und lud zu einer kleinen Feier ins Rathaus ein.



Manfred Heyer begrüßte David Pieruschka, Virginia Martinus, Dominik Möller, Günter Melchior, Hans Werner Strauß und Dietmar Esser in seinem Büro im Rathaus (v. l. n. r.). Foto: Petra Molitor

„Ich finde es einfach klasse, was ihr in eurem Alter schon erreicht habt. Mit dem Entschluss, euch weiterzubilden, habt ihr die Weichen für eine sichere Zukunft gestellt. Ich habe großen Respekt vor eurer Leistung und danke euch, dass ihr dem NBS euer zusätzlich erworbenes Fachwissen zur Verfügung stellt.“, sagte Heyer, der auch Werkleiter des NBS ist, bei dem Zusammentreffen, an dem auch die Vorgesetzten der drei Meister, NBS-Betriebsleiter Hans Werner Strauß und sein Stellvertreter Dietmar Esser sowie Personalratsvorsitzender Günter Melchior teilnahmen. Heyer dankte Strauß und Esser für ihre Bereitschaft, die jungen Fachkräfte bei ihrer Qualifikation zu unterstützen und unterstrich die gute Ausbildung, die seit langem beim Neuen Betriebshof geboten wird. „Bei uns wird stets auf hohem Niveau und auf dem neuesten Stand der Technik gearbeitet, jeder Tag stellt eine neue Herausforderung dar, der sich auch Virginia, Dominik und David stets hochmotiviert und fachmännisch stellen. Wir sind stolz auf euch und hoffen, dass ihr uns noch lange erhalten bleibt“, so Hans Werner Strauß.


Alle drei Mitarbeiter haben bereits ihre Ausbildung beim NBS absolviert. Während Virginia Martinus und Dominik Möller sich für die einjährige, selbst zu finanzierende, Meisterschule vom Dienst freistellen ließen, absolvierte David Pieruschka die Schule neben seiner regulären Arbeitszeit.


 

Kontakt

  • Pressestelle Kreisstadt Saarlouis
    Großer Markt 1
    66740
    Saarlouis
    Tel: 06831/443-243; -242; -241
    Fax: 06831/443-495
    E-MAIL

Karte

  • Stadtrundgang
  • Rathaus
  • Orte
  • Sonstige
  • Sportstätten
  • neue Cat