Presse / Pressearchiv  /  Info

Ferien in Sicht - Da geht noch was!

26.06.2020

Von: Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz


Geschlossene Schulen und Kitas, der Wegfall außerschulischer Bildungs- und Freizeitangebote – die Corona-Pandemie hat Eltern wie Kinder einer großen Belastungsprobe ausgesetzt. Betreuung und Beschäftigung des Nachwuchses musste irgendwie organisiert werden. Die nahenden Sommerferien dürften das Problem noch einmal verstärken. Ferienprogramme und Urlaubsreisen sind bereits storniert, große Teile des Urlaubs aufgebraucht.



In dieser Situation soll auf Initiative des Umweltministeriums ein „Rettungsschirm Ferienbetreuung“ Familien entlasten. Mit Unterstützung des Bildungsministeriums und außerschulischer Bildungspartner wurde ein Programm erarbeitet, das Kindern und Jugendlichen im Saarland während der Ferien nicht nur Betreuung bieten will, sondern ökopädagogische Angebote im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung, kurz BNE. Die Angebote werden kostenlos und freiwillig sein.

Veranstaltungstabelle vom Ferienprogramm des "Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz" (MUV). Auf der Seite 7 stehen die Veranstaltungen im Landkreis Saarlouis.

 

Hier geht es zum Online-Programmheft.

Hier geht es zur Internetseite des Ministerum. 


 

Kontakt

  • Kein
    Ansprechpartner

Karte

  • Stadtrundgang
  • Rathaus
  • Orte
  • Sonstige
  • Sportstätten
  • neue Cat