Presse / Pressearchiv  /  Info

Verkehrsknotenpunkt in Roden wird entschärft

21.12.2006


Am Knotenpunkt Lohestraße/Bachstraße/Am Bahndamm/Lindenstraße im Stadtteil Roden wird ein Kreisverkehr eingerichtet. Außerdem wird die benachbarte Eisenbahnüberführung geweitet. Die Maßnahme wird im Jahre 2009 abgeschlossen sein und kostet die Stadt rund 200.000 €.



Ein Großteil des Straßenverkehrs zum Stadtteil Roden fließt durch den Knotenpunkt, Lohestraße/Bachstraße/Am Bahndamm/Lindenstraße unter der Eisenbahnüberführung hindurch. Die Straßenraumbreite der Eisenbahnüberführung stellt ein Sicherheitsrisiko für alle Verkehrsteilnehmer dar.

Für den aus der Bachstraße kommenden Verkehr ist die Verkehrssituation durch die kurvige Führung der bevorrechtigten Lohestraße unübersichtlich. Daher wurde dort ein Spiegel angebracht. Unter der Brücke ist die Straße lediglich 5,00 Meter breit, die beiden Gehwege jeweils 1,40 Meter. Diese geringe Straßenraumbreite stellt eine Gefahr für die Fußgänger dar, insbesondere wenn breite Fahrzeuge den Bereich passieren. Straße wird acht Meter breit, die Gehwege jeweils zwei Meter

Damit der Straßenverkehr, insbesondere aus der Lindenstraße schneller abfließt, plant die Stadt, im Kreuzungsbereich einen Kreisverkehr zu errichten. Außerdem wird die Eisenbahnüberführung um 4,20 Meter auf insgesamt zwölf Meter geweitet. Die Gehwegbreite beträgt dann jeweils zwei Meter, die Straßenbreite acht Meter.

Der Umbau des Knotenpunktes ist mit 600.000 € veranschlagt. Die Aufweitung der Überführung kostet rund 2,2 Mio. €. Daran beteiligt sich die DB-Netz AG mit 1,5 Mio. €. Weitere Mittel werden aus dem GVFG-Förderprogramm erwartet. Nach Abzug der Fördermittel verbleiben voraussichtlich noch 200.000 €, die die Stadt selbst übernehmen muss.

Das Vorhaben geht 2007 in die Planung. Die Fertigstellung des umfangreichen Projekts ist für 2009 vorgesehen.

Aus technischen Gründen ist es nicht möglich, die Höhe der Eisenbahnüberführung zu verändern. Sie bleibt bei einer maximalen Höhe von 3,95 Meter.


 

Kontakt

  • Kein
    Ansprechpartner

Karte

  • Stadtrundgang
  • Rathaus
  • Orte
  • Sonstige
  • Sportstätten
  • neue Cat