Branchenmix

Branchenmix in Saarlouis

Der Aufschwung der Stadt Saarlouis zum heutigen modernen Industrie- u. Wirtschaftsstandort setzte Ende der 60er Jahre ein. Maßgeblichen Anteil daran hatte das Ford-Automobilwerk auf dem Röderberg, welches 1968 seine Produktion aufnahm. Damit setzte auch der Wandel in der bis dahin vorwiegend von Kohle und Stahl geprägten Industriekultur der Region ein. Nach wie vor ist Ford der bedeutendste Wirtschaftsfaktor sowohl für die Stadt Saarlouis als auch das Umland.

 

Eine starke mittelständische Industrie, leistungsfähige Handwerksunternehmen sowie eine Vielzahl gesunder Groß- und Einzelhandelsbetriebe sind neben Weltunternehmen wie Ford, DSD und Ludwig-Schokolade solide Standbeine der wirtschaftlichen Struktur der Stadt Saarlouis. Ergänzt wird die Palette durch eine ständig wachsende Zahl aufstrebender Dienstleistungsunternehmen.

 

Bitte informieren Sie sich auf der Seite des VERBAND über weitere Unternehmen in der Stadt.

 

Wichtige Industrie- und Einzelhandelsbetriebe

  • Ford Werke GmbH und Ford Zulieferpark
  • Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG
  • Ludwig Pieper GmbH & Co. KG
  • IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
  • GLOBUS SB-Warenhaus
  • NEDSCHROEF FRAULAUTERN GmbH

Behörden- und Bankenstandort

Als Behörden- und Gerichtsstandort hat Saarlouis eine Tradition, die bis in Zeit der Stadtgründung zurückreicht. weiter lesen