Topaktuell

Familienstadtgarten muss krankheitsbedingt auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden

Stadtarchiv

Willkommen im Stadtarchiv Saarlouis


Die Geschichte des Archivs der Kreisstadt Saarlouis und seine Bestände reichen zurück bis in die französische Zeit der Festungsstadt Saarlouis. Verschiedene Hochwasser- und Kriegsschäden führten aber mehrfach zu großen Bestandsverlusten. Das Stadtarchiv Saarlouis ist heute eine eigenständige Institution innerhalb des Kulturamtes der Stadtverwaltung. Organisatorisch ist das Archiv eng mit dem Städtischen Museum Saarlouis verbunden. Museumsverwaltung und Archiv sind in gemeinsam genutzten Räumen untergebracht.


Die Bestände umfassen rund 250 laufende Meter und beinhalten vornehmlich Akten aus der Stadtverwaltung, Nachlässe, Handschriften, Zeitungen, Zeitschriften sowie Fest- und Vereinsschriften. Das Bildarchiv, das Archiv für audiovisuelle Medien sowie das Karten- und Plänearchiv sind derzeit zwar dem Städtischen Museum zugeordnet, stehen aber den Nutzern des Stadtarchivs auch zur Verfügung.


Nach Ablauf der gesetzlichen Schutzfristen werden auch die Akten des Standesamtes an das Archiv übertragen. Anfragen zu Geburtsregistern, die älter sind als 110 Jahre, zu Heiratsregistern, die älter sind als 80 Jahre und zu Sterberegistern, die älter sind als 30 Jahre, werden durch das Stadtarchiv bearbeitet. Entsprechende Anfragen können an das Archiv direkt gerichtet werden.

Ansprechpartner:


Erik Omlor


Postanschrift:


Stadtarchiv Saarlouis
Großer Markt 1
66740 Saarlouis


Öffnungszeiten:


Termine nach Vereinbarung