Topaktuell

B 405 – Stadtumfahrung Saarlouis – Sanierung wird ab 08.04.2024 fortgesetzt

Führerscheinstelle am 16.04. und 17.04.2024 geschlossen

Stadtbibliothek am 23.04 ab 13 Uhr geschlossen

Schulwegkonzept Vogelsang

Der städtische Ausschuss für Familie, Soziales, Schule und Sport hat beschlossen, dass für das Bildungsquartier Vogelsang (das sind die Grundschule Vogelsang, die Kita Metzer Wiesen und ev. Kindertagesstätte) ein innovatives, bedarfsgerechtes und modellhaftes Schulwegekonzept zu entwickeln. Auf dieser Grundlage soll die verkehrliche Situation innerhalb des Bildungsquartiers Vogelsang verbessert werden und insbesondere die Verkehrssicherheit für die Schülerinnen und Schüler sowie Kindergartenkinder erhöht werden. Die verkehrliche Situation im Bereich der Vogelsangschule ist, wie bundesweit an vielen Schulstandorten, geprägt durch täglichen Hol- und Bringverkehr der Eltern mittels Privat-PKW (sog. Elterntaxis).

Die Verkehrsanlagen des nahen Umfelds sind eher geprägt von den Bedürfnissen des PKW-Verkehrs, weniger von Bedürfnissen des besonders zu berücksichtigenden Personenkreises (Schüler, Kinder). Die Anforderungen für einen angemessenen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erscheinen nicht optimal. Das trifft auch auf den Schulbusverkehr zu. Ein Schulwegeplan existiert bislang nicht.
In einem mehrphasigen Arbeitsprozess unter Mitwirkung der erforderlichen Akteure (Fachpersonal der Verwaltung, Polizei, Ordnungsbehörden, ÖPNV-Betreiber) und Betroffenen (Personal der Bildungseinrichtungen, Eltern und Elternvertretungen) werden zukunftsfähige Konzepte diskutiert und planerisch bearbeitet. In diesem Zusammenhang wird auch ein Schulwegeplan erstellt werden.

Der Hauptuntersuchungsbereich beschränkt sich dabei nicht ausschließlich auf das nahe Umfeld der Schule, sondern umfasst auch Teile der Innenstadt und die Gartenreihen.

Der Projektzeitraum erstreckt sich über das gesamte Jahr 2024.

Das Projekt wird seitens des saarländischen Ministeriums für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz im Rahmen des Förderrichtlinie NMOB – „Mobilität gut durchdacht“ gefördert.