Topaktuell

Neuer Pfarrgarten Fraulautern eröffnet!

Neuauflage des Saarlouiser Pflanzprogramms (siehe Pressemeldungen)

„Französisches Tor, Feldseite“, um 1887


Etwa aus der gleichen Zeit wie Ansicht 7 stammt dieses Foto von der Außenseite, der sogenannten Feldseite, des Französischen Tores. Die Modernisierung der Festungsanlagen in preußischer Zeit, unter besonderer Berücksichtigung der Weiterentwicklung der Artillerie, wird hier ebenfalls deutlich. Die repräsentative Fassade ist verschwunden. Der Torbau selbst scheint fast verschwunden zu sein und ist auf die Höhe des Walls reduziert und massiv verstärkt. Eine Brücke mit insgesamt acht Bögen (nicht alle sind hier sichtbar) überspannt den 36 Meter breiten Hauptgraben. Vor dem Tor ist die im Graben liegende ‚Grabenschere‘ zu erkennen, welche die Basis des Hauptwalls zusätzlich vor Beschuss schützt.