Topaktuell

Neuauflage des Saarlouiser Pflanzprogramms (siehe Pressemeldungen)

Tagesfahrt nach Bitche - Anmeldungen bis 28.09.2022

Saarlouis eröffnet Esther-Bejarano-Haus und YOU-Das Jugendbüro am 08. Oktober

ZOMBIE INFERNO am 26. Oktober im Theater am Ring

„Kaserne No.3“, 1920


Direkt neben dem Zeughaus (Ansicht 9), das hier am rechten Bildrand zu erkennen ist, standen die Kaserne 2 (rechts) und die Kaserne 3. Die beiden Kasernen wurden zwischen1683 und 1687 erbaut und dienten vornehmlich als Unterkünfte für Kavallerie-Einheiten, wozu die Erdgeschosse auch mit Stallungen ausgestattet waren. Aus dieser Nutzung leitet sich auch der Name der links im Bild verlaufenden Kavalleriestraße ab. Im Zuge der Neugestaltung der Zeughaustraße 1937-1939 werden auch diese beiden vaubanschen Kasernen abgerissen.