Topaktuell

OB Demmer: "Ford-Entscheidung ist Katastrophe!"

Diakoniekaufhaus an neuem Standort eröffnet.

Ausstellung "Makrosophie" eröffnet

Vortrag zum Nein-sagen

Vortrag zum Nein-sagen

Vortrag zum Nein-sagen

Einen Vortrag über Erschöpfung und Ausgenutzt werden bietet die Volkshochschule (VHS) der Stadt Saarlouis am Donnerstag, 13. Januar um 18.00 Uhr im Theater am Ring, Kaiser-Friedrich-Ring 26, Saarlouis an.

Manche Menschen fühlen sich erschöpft, überfordert und missachtet. Dabei sind sie pflichtbewusst, aufopfernd und erleiden sogar den gefürchteten Burnout-Zustand. Andere in derselben Situation strengen sich viel weniger an und bekommen ständig Lob und Gehaltssteigerungen. Negative Erfahrungen begünstigen Selbstzweifel, Ängstlichkeit und Neigung zu Schuldgefühlen. Diplom-Psychologin Silvia Sergieva zeigt auf, wie man aus dieser Falle herauskommt, um das eigene Leben selbstbewusst zu gestalten.

Die Teilnahme kostet 10,00 Euro. Es gilt voraussichtlich die Regelung 2G+ mit Vorlage gültiger Nachweise für Impfung und Genesung sowie Vorlage eines max. 24 Stunden alten Testnachweises oder Nachweis der Booster-Impfung.

Weitere Informationen und Anmeldung bis 12. Januar: VHS Saarlouis, Telefon (0 68 31) 6 98 90 30.