Topaktuell

Neuauflage des Saarlouiser Pflanzprogramms (siehe Pressemeldungen)

Tagesfahrt nach Bitche - Anmeldungen bis 28.09.2022

Saarlouis eröffnet Esther-Bejarano-Haus und YOU-Das Jugendbüro am 08. Oktober

ZOMBIE INFERNO am 26. Oktober im Theater am Ring

Der Frauenbeirat informiert

In der Kreisstadt Saarlouis erfolgte die Bildung eines Frauenbeirates erstmals nach der Kommunalwahl 1984. Die Mitglieder des Frauenbeirates werden auf Vorschlag des Stadtrates in den Beirat berufen. Die Funktion wird jeweils für die Dauer einer Legislatur-periode des Stadtrates vergeben.

Arbeitsgrundlage für den Frauenbeirat ist die Geschäftsordnung für den Stadtrat der Kreisstadt Saarlouis.

Der Frauenbeirat wurde gegründet zum Zwecke der Beratung und Entscheidungshilfe des Stadtrates und seiner Ausschüsse sowie zur Entwicklung selbständiger Initiativen zur Verbesserung der Lebenssituation der Frauen in Saarlouis und zur Durchsetzung der Gleichstellung zwischen Männern und Frauen. Der Frauenbeirat hat Antrags- und Initiativrecht. Anträge und Initiativen sind von den zuständigen Gremien innerhalb einer angemessenen Frist zu behandeln und ggf. zu entscheiden (Verwaltung oder Ausschüsse). Der Frauenbeirat tritt zweimal jährlich zu öffentlichen Sitzungen zusammen. Er kann auch unabhängig von Ausschusssitzungen zusammentreten zur Behandlung aktueller Themen aus der Frauenpolitik

Eine der wichtigsten Aufgaben ab den 90er Jahren war die Erstellung eines Frauen-förderplanes für die Stadtverwaltung der Kreisstadt Saarlouis. Ein weiterer wichtiger Punkt war die Initiative des Frauenbeirates für längere Öffnungszeiten in den städtischen Kindertagesstätten sowie für die Einrichtung von Ferienbetreuungen für Grundschulkinder.

1. Gender Mainstreaming als Handlungsprinzip / Leitprinzip
• Eintreten für den Abbau eines geschlechtsspezifischen Lohngefälles,
• Eintreten für den Abbau von strukturellen Benachteiligungen,

2. Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Ausbau und Verbesserung flexibler Arbeitszeit- und Arbeitsmodelle,
• Ausbau eines notwendigen Angebotes an Kinderbetreuung,

3. Familienförderung
• Kindertagesstätten/-krippen,
• Ganztagsschulen,
• Betreuende Halbtagsschulen,
• Kinderspielplätze,

4. Mobilität
• Sichere Verkehrswege (für Kinder und Senioren),
• Familienparkplätze,
• Öffentlicher Personennahverkehr (Busverbindungen),

5. Altersarmut
• demografischer Wandel als Ausgangspunkt für eine geschlechtsspezifische Altersberatung,
• Berücksichtigung der spezifischen Altersarmut bei Frauen,

6. Informations- und Erfahrungsaustausch
• Fort- und Weiterbildungsseminare,
• Treffen des Frauenbeirates zu verschiedenen Themen,

7. Öffentlichkeitsarbeit
• eigener Homepageauftritt (über die Frauenbeauftragte),
• eigene Stellungnahmen,
• Teilnahme an frauenspezifischen Veranstaltungen (z.B. Intern. Frauentag),

8. Mitarbeit in verschiedenen Gremien, Ausschüssen, Arbeitsgruppen und Organisationen
• Frauenrat Saarland,
• Frauenhistorischer Arbeitskreis,
• Frauennetzwerk im Landkreis Saarlouis
• Arbeitsgruppen zum Thema Migration,
• Kulturausschuss (z.B. Ausarbeitung von Vorschlägen zur Straßenbenennung in Neubaugebieten mit Namen berühmter Frauen),
• Sozialausschuss (alle Themen),
• Stadtrat sowie sonstige Ausschüsse,

9. Missstände erkennen und handeln
• Fehlentwicklungen und Missstände zu erkennen, zu analysieren und nach eingehender Diskussion Empfehlungen gegenüber den Ausschüssen auszusprechen.

10. Zusammenarbeit mit der
Frauenbeauftragten

Der Frauenbeirat arbeitet eng mit der
Frauenbeauftragten der Kreisstadt Saarlouis
zusammen.

Der jetzige Frauenbeirat wurde nach der Kommunalwahl im Mai 2019 einberufen.
Er besteht aus 15 Mitgliedern, die von den im Stadtrat vertretenen Parteien benannt wurden.

Mitglieder des aktuellen Frauenbeirates:

• Büttner Katharina
• Chaßeur Isabelle
• Haxter Irmtraud
• Helfen Annette
• Karaxha Alberina
• Kazan Karime
• Monter Anja
• Neu Gabriele
• Pawlak Anna
• Pazola-Johäntgen Magdalena
• Port Petra
• Rolshausen Sylvia
• Sacksteder Chantal
• Scholl Marion
• Summa Christel

Der Frauenbeirat unterstützt:

1. das Frauenhaus Saarlouis durch die Mitgliedschaft im Förderverein des Frauenhauses Saarlouis und die Mitarbeit im Vorstand des Förder-vereins;
2. die Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag;

3. Veranstaltungen des Frauennetzwerkes im Landkreis Saarlouis


Der Frauenbeirat beantragte erfolgreich

1. die Einführung eines Zuschusses für die Windelentsorgung für die Bürger und Bürgerinnen der Stadt Saarlouis.
2. Die Verleihung der Ehrenbürgerin an Esther Bejarano
3. Familienparkplätze auf dem Großen Markt
4. Die Benennung von vier Plätzen in der Innenstadt nach historischen Frauenpersönlichkeiten