Topaktuell

Neuer Seniorentreff in Saarlouis

Neujahrs Gala des Stadtverbandes der kulturellen Vereine am 01. Januar 2023

Eröffnung des Saarlouiser Weihnachtsmarktes am 21. November 2022

1. Rodener Quartiersfest - 27. und 28. Mai

Nach der zweijährigen Coronapause ist es in diesem Jahr eine Großbaustelle, die das traditionelle Eröffnungsfest zur Saarlouiser Woche auf dem Rodener Marktplatz verhindert. Stattdessen feiern die Rodener ihr erstes Quartiersfest am 27. und 28. Mai auf dem Karl-Thiel-Platz vor der Pfarrkirche unter Einbeziehung eines Teilstückes der Schulstraße. Man wird sich daran erinnern, dass diese Örtlichkeit einstmals die Geburtsstunde der Rodener Tage war. "Schwätzen un feiern - wo ma sich kennt" so lautet das Motto dieser ersten Freiluftveranstaltung seit 2019. Insgesamt 7 Rodener Vereine laden an beiden Tagen ab 15:00 Uhr ins Zentrum des Stadtteils ein. Der offizielle Fassanstich, musikalisch umrahmt vom Musikverein Roden und der Gruppe Samba-Balawaa, ist Freitags um 18:00 Uhr durch den Schirmherrn OB Peter Demmer. Der Förderverein "Die Rodener" hat an beiden Tagen zudem ein buntes Unterhaltungsprogramm unter Mitwirkung lokaler Künstlerinnen und Künstler zusammengestellt. So darf man sich auf die jungen Künstler der Musikschule Mezzoforte ebenso freuen, wie auf Tänze der KARO Blau Gold und der LiGeKa aus Lisdorf. Akustische Gitarrenmusik - ehrlich, handgemacht und mundgesungen - dafür steht "Richmen", der Samstags dabei sein wird.

"Mats (Rupp) und Papa (Christian) ", ein gerade im letzten Jahr überaus erfolgreiches Duo sind an beiden Tagen auf der Bühne und bringen mit ihren selbstkomponierten Liedern Stimmung unter die Leute. Gleiches gilt für den überregional bekannten Diskjockey "DJ SASH-A", der an beiden Festabenden dafür sorgen wird, dass das 1. Rodener Quartiersfest ein voller Erfolg wird. Das Kulturprogramm wird im Rahmen des Programms "Sozialer Zusammenhalt Roden" gefördert.
Auf einen regen Besuch freuen sich: DJK Roden, KARO Blau Gold, SC Roden, SPD, CDU, Hanno Mouget und Sascha Eder.

Der Veranstalter weist auf die an beiden Festtagen geänderte Verkehrsführung in der Schulstraße hin.