Topaktuell

Freibad "Sonnenbad" öffnet am Montag, 16.05.2022

Du willst als Junge*r Botschafter*in nach Saint-Nazaire? Melde Dich bei uns.

Maskenpflicht im Rathaus und Nebengebäuden entfällt ab 16.05.2022

Sommerkonzert des SdkV abgesagt

Tiefbauarbeiten in der Lindenstraße

16 neue Truppführer in der Feuerwehr Saarlouis

Vom 26.03. bis zum 02.04.2022 lief der diesjährige Truppführerlehrgang innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Saarlouis. 16 Feuerwehrleute aus allen vier Löschbezirken lernten auf höchstem Niveau die Arbeit und Aufgaben eines Truppführers.

Neben den Einsatzszenarien Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung wurde auch das Verhalten bei ABC-Einsätzen gelehrt.

Durch den großen Ausfall an Ausbildungen aufgrund der Pandemie, wurde der Lehrgang um weitere 10 Stunden ergänzt. Hierbei stand vor allem die Praxisausbildung im Vordergrund.

Das neu erlangte Wissen wurde von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den unterschiedlichen abschießenden praxisnahen Einsatzübungen, Wohnungsbrand mit Menschenrettung oder PKW-Bränden bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen, mit Bravour gemeistert.

Zum Abschluss des Lehrgangs folgte eine schriftliche und anschließend auch praktische Lernerfolgskontrolle, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen mussten.

Wehrführer Knut Kempeni, der selbst bei der Ausbildung mitwirkte, gratulierte den neuen Truppführerinnen bzw. Truppführern und dankte ihnen für ihr engagiertes Mitwirken und ihre tolle Motivation über die gesamte Ausbildungszeit. Gleichfalls richtete der seinen Dank an alle Ausbilder, stellvertretend an die Leitung Florian Ressing, Christopher Freichel und Michael Wiltz, die intensiv den Lehrgang vorbereitet und professionell durchgeführt haben.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmern richteten zum Lehrgangsabschluss ein großes Dankeschön an alle Ausbilder. Die theoretischen Grundlagen verbunden mit den tiefgehend und sehr interessant gestalteten praktischen Ausbildungen und Einsatzübungen haben den Lehrgang kurzweilig gemacht und ihnen sehr vielen neue Erkenntnisse gebracht.

Alle Personen unterstanden der 2G+ Regel.