Topaktuell

Sonnenbad Steinrausch öffnet am 27. Mai 2024

Traumschleifen-Wanderweg "Vauban-Steig" aufgrund von Sturmschäden ab sofort gesperrt!

OB- und Stadtratswahl neu ausgezählt

Einschulungsfeier: 334 Kinder starten in Saarlouiser Grundschulen

Die Sommerferien sind vorbei und auch in der Kreisstadt Saarlouis bedeutet das: Schulstart in den Grundschulen. Für 334 Schülerinnen und Schüler ist das eine Premiere – sie starten in diesem Jahr als Erstklässler in den insgesamt sechs Saarlouiser Grundschulen.

Traditionell nimmt auch die Verwaltungsspitze jedes Jahr stellvertretend an einer Einschulungsfeier teil, um den neuen Grundschuljahrgang persönlich zu begrüßen. Dieses Jahr war die Grundschule Professor Ecker in Lisdorf an der Reihe.

Dort begrüßte Schulleiterin Yvonne Notzon die Kinder mit einem passenden Vergleich aus der Kinderbuchreihe „Das kleine WIR“: „So wie die Hauptfiguren Emma und Ben lernt auch ihr euch kennen, ihr lernt zusammen, spielt zusammen und werdet zu Freunden. Das „Wir“ wird wachsen.“ Jedes Kind habe ein anderes Talent, sodass sie sich untereinander helfen können.

Nach Vorführungen der höheren Klassenstufen begrüßte auch OB Peter Demmer die Erstklässler und wünschte ihnen viel Glück für ihren neuen Lebensabschnitt. Von den Kolleginnen des Schulamtes erhielten alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs eine Urkunde sowie eine gelbe Mütze, mit der sie die Verkehrsteilnehmer auf ihrem Schulweg auf sich aufmerksam machen können. Im Anschluss ging es dann zum ersten Mal in ihre neue Klasse, wo die Kinder gemeinsam ihre erste Schulstunde erlebten.

Mit 23 Kindern war die Zahl der Schulneulinge in Lisdorf dieses Jahr am Kleinsten, Spitzenreiter ist Roden mit 85 neuen Schulkindern. Die übrigen verteilen sich wie folgt: 63 in Fraulautern, 72 in der Grundschule Im Vogelsang, 46 in Beaumarais und 45 in der Grundschule Steinrausch.