Topaktuell

Neues Herbstprogramm der VHS

Ortspolizeibehörde am Donnerstag und Freitag nur eingeschränkt erreichbar

Beginn der Arbeiten zum Endausbau "Im Fischerfeld" am 04.10.2023

Gold für die Gesundheit: Betriebliches Gesundheitsmanagement der Kreisstadt Saarlouis erneut Gold-zertifiziert

Seit zehn Jahren betreibt die Kreisstadt Saarlouis gemeinsam mit der Gesundheitskasse AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ein Betriebliches Gesundheitsmanagement für ihre Beschäftigten. Nachdem die Stadt dafür bereits 2020 das Gold-Siegel von AOK und TÜV Saarland erhielt, wurde das BGM nun rezertifiziert und erneut ausgezeichnet.

Als moderner Arbeitgeberin liegt der Kreisstadt Saarlouis auch die Mitarbeitergesundheit am Herzen: Vor zehn Jahren bereits wurde deshalb ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) eingerichtet, das sich systematisch und nachhaltig mit gesundheitsrelevanten Themen am Arbeitsplatz und darüber hinaus beschäftigt.

Von Anfang an mit dabei ist die Gesundheitskasse AOK Rheinland-Pfalz/Saarland. „Von den ersten Schritten über die Zertifizierung bis jetzt dann auch zur Rezertifizierung ist die AOK ein kompetenter und verlässlicher Partner für uns, ohne den wir das BGM in dieser Form und Qualität überhaupt nicht hätten aufbauen können“, erklärte OB Peter Demmer anlässlich der Urkundenübergabe im Saarlouiser Rathaus.

Denn bereits zum zweiten Mal wurde das BGM der Kreisstadt von AOK und TÜV Saarland geprüft und mit dem Gold-Siegel ausgezeichnet. Erstmals erhielt die Kreisstadt das Gold-Siegel im Jahr 2020 – als erste Arbeitgeberin im Saarland.

Zu dieser besonderen Auszeichnung gratulierte Sandra Di Toro, Abteilungsleiterin Markt und Service der AOK: „Es ist gar nicht so einfach, dieses Siegel zu erhalten – der Katalog ist sehr anspruchsvoll.“ Ihren Dank sprach sie dem BGM-Steuerkreis aus, der sich aus verschiedenen Bereichen der gesamten Stadtverwaltung sowie aus Vertretern von Arbeitsschutz, Betriebsmedizin und dem BGM-Experten der AOK, Bernhard Burger, zusammensetzt. „Ohne Menschen, die dahinterstehen, ist ein erfolgreiches BGM nicht möglich.“ Bernhard Burger hob seinerseits die vertrauensvolle und engagierte Zusammenarbeit rund um gesundheitsrelevante Themen hervor ebenso wie die konstruktiven Sitzungen des Steuerkreises, der die laufenden BGM-Maßnahmen und Angebote fortlaufend begleitet.

„BGM ist ein Prozess, der immer weiter geht, das ist mir wichtig“ betonte OB Demmer. Zur nachhaltigen Förderung der Mitarbeitergesundheit bleibe BGM eine Aufgabe, die man immer wieder auch neu erfinden und die man auch aktiv in die Belegschaft tragen müsse.

Urkundenübergabe im Empfangssaal

Offizielle Übergabe der Zertifizierungsurkunde im Saarlouiser Rathaus (von links): Beigeordneter Günter Melchior, AOK-Abteilungsleiterin Sandra Di Toro, OB Peter Demmer und Bernhard Burger, BGM-Gesundheitsexperte von der AOK. Foto: Sascha Schmidt