Topaktuell

Wochenmarkt am 28.05. und 31.05.2024 entfällt

Sonnenbad Steinrausch öffnet am 27. Mai 2024

Traumschleifen-Wanderweg "Vauban-Steig" aufgrund von Sturmschäden ab sofort gesperrt!

Kreisstadt Saarlouis pflanzt weitere Bäume

„1000 Bäume für Saarlouis“ lautet die Mission für die Stadtverwaltung, die der Saarlouiser Stadtrat 2020 auf Antrag der CDU und Bündnis 90/Die Grünen beschlossen hatte. Neben seither bereits erfolgten Baumpflanzungen u.a. am Theater am Ring und auf der Hundefreilauffläche am Saaraltarm erfolgten aktuell weitere Projekte: Kitas Roden, Neuforweiler und Picard, Naturschutzgebiet Ellbachtal, Umfeld der Hundefreilauffläche und weitere Grünflächen und Spielplätze. Zusätzlich initiierte die Verwaltung ein Hausbaumprojekt, in dessen Rahmen noch in diesem Frühjahr rund 170 Hausbäume auf Privatgrundstücken durch die Stadt gepflanzt werden. Beigeordneter Günter Melchior zeigt sich zufrieden mit dem Fortschritt: „Wir kommen den 1000 Bäumen immer näher. Besonders freue ich mich über die Bäume an den Kitas, die unseren Kleinsten Schatten und gute Luft spenden und hoffentlich auch einige schöne Erlebnisse in den Kitas mit prägen werden.“

Bei der Baumartenauswahl wurde darauf geachtet, dass insbesondere sogenannte „Zukunftsbäume“ gepflanzt werden, welche besonders an die Bedürfnisse der Stadt der Zukunft angepasst sind und sich dabei durch eine hohe Trockenstresstoleranz und Hitzeresistenz auszeichnen; gleichzeitig sind sie trotzdem frosthart und weisen eine geringe Anfälligkeit für Schädlinge und Krankheiten auf. „So sind wir auf die weiteren klimatischen Veränderungen ein kleines Stückchen mehr vorbereitet“, hofft Melchior. „Und meine darin besonders engagierten MitarbeiterInnen verfolgen das Ziel auch unbeirrt weiter!“

Kita Neuforweiler

Foto: Christina Altmaier