Topaktuell

Lange Einkaufsnacht (bis 22.00 Uhr in teilnehmenden Geschäften) in Saarlouis am 10.12.2022

Neujahrs Gala des Stadtverbandes der kulturellen Vereine am 01. Januar 2023

Neuer Seniorentreff in Saarlouis

Leonard Cohen Tribute mit Roland Helm auf der Saarlouiser Vaubaninsel

Am Sonntag 10. Juli um 17.00 Uhr präsentiert das Kulturamt der Kreisstadt Saarlouis den saarlandweit bekannten Musiker und früheren Moderator Roland Helm mit seinem Leonard Cohen Programm auf der Vaubaninsel.

Man kennt Roland Helm im Saarland und darüber hinaus. Nicht nur als Musiker der Band Sarrebruck Libre, sondern auch als früheren Programmdirektor des Saarländischen Rundfunks und Radiomoderator. Mit seiner unverwechselbaren Stimme und Spielfreude auf den Bühnen der Region, hat er bereits eine Vielzahl an Zuschauern erfreut.

Anlässlich des 80. Geburtstags von Leonard Cohen im Jahr 2014 widmete sich Roland Helm mit seiner Band der Interpretation wichtiger Cohen Songs. Nach den ersten Live-Auftritten war klar, dass das Projekt weitergeführt werden muss.

Schwerpunkt des Programms sind die Klassiker der frühen Alben 1969 bis 1971, aber auch unverzichtbare Hits späterer Jahre wie "Hallelujah" oder "First we take Manhattan". "Suzanne" oder "Like a bird on the wire" dabei recht nah an Cohens Aufnahmen. "Lover, Lover, Lover" oder auch "Who by fire" mit eigenwilligen Soli, die Cohens Songs einen rockig, folkig und bluesigen Touch geben wie der Meister sie selber auf seiner letzten Welttournee 2008 bis 2013 präsentierte.

In diesem Sinne sind Roland Helm und Band derzeit in Deutschland neben kleineren akustischen Besetzungen offenbar die einzige komplett besetzte Band, die Cohens Musik so präsentiert wie der legendäre Song-Poet zum Schluss seiner Konzerte. Neben Gitarre instrumentiert mit lyrischer Geige, unverzichtbarem Kontrabass, filigranem Schlagzeug und poetischen Keyboards.

Roland Helm hat die drei wichtigsten Städte Leonard Cohens besucht. Seine kanadische Geburtsstadt Montreal, wo er auch begraben ist. New York wo er wichtige Phasen seines frühen Schaffens durchlebt hat, hat Roland Helm mehrfach besucht. So auch das legendäre "Chelsea Hotel", wo Cohen zu einem seiner Klassiker inspiriert wurde. Und auch Hydra, die griechische Insel, wohin Cohen 1960 reiste, um dort ein Haus zu kaufen, das seine Familie heute noch besitzt hat er besucht.

Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr, der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen kulturservice@saarlouis.de

Roland Helm mit Band und Sängerin am 10. Juli live in Saarlouis.

Bild: Künstler