Topaktuell

Neuer Pfarrgarten Fraulautern eröffnet!

Neuauflage des Saarlouiser Pflanzprogramms (siehe Pressemeldungen)

Nachholtermin für Konzert mit LUKE steht fest

Nachdem das für den 13. August geplante Konzert krankheitsbedingt ausfallen musste steht ein neuer Termin fest. Am Sonntag, 18. September um 17.00 Uhr tritt der Saarländische Blues-Gitarrist Lukas Schüssler, besser bekannt als LUKE auf der Saarlouiser Vaubaninsel auf.

Er ist eines der großen Talente der Saarländischen Musikszene. Lukas Schüssler, gerade erst 26 Jahre alt, kann trotz seines jungen Alters bereits auf 10 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken. Der Gewinner des Deutschen Rock & Pop Preises 2019 spielte bereits im Vorprogramm von großen Künstlern, wie Patti Smith, Keb’ Mo’ oder Taj Mahal.
Inspiriert durch Blues Legenden wie Eric Clapton oder John Mayer aber auch Songwritern wie Sting oder Bruce Springsteen formte er in den vergangenen Jahren seinen ganz eigenen Sound. Zwischen modernen Harmonien und Songstrukturen hört man immer wieder singende Gitarrenlicks, ausladende Improvisationen und eine Dynamik, wie man sie aus dem Blues kennt. Komplettiert werden die Songs durch seine markante, rauchige Stimme. Er schlägt dabei gekonnt die Brücke zwischen Vergangenheit und Moderne.
Auf der Vaubaninsel präsentiert er unter anderem Songs seines aktuellen Albums „Break the Silence“ (2021). Seine Mitmusiker sind ebenfalls keine Unbekannten. Schlagzeuger Bernd Wegener ist neben seiner Rolle als Drummer bei LUKE u.a. mit Roland Kunz auf den Bühnen der Region zu sehen. Flo Stone (Hammond Orgel, Fender Rhodes und Piano) und Sebastian Sommer (Bass) legen das harmonische Fundament für die teils virtuosen Gitarrensoli und komplettieren die Songs.

Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Lukas Schüssler präsentiert am 18. September handgemachte Blues Musik auf der Saarlouiser Vaubaninsel.

Bild: Stefan Zintel