Topaktuell

Wochenmarkt am 28.05. und 31.05.2024 entfällt

Sonnenbad Steinrausch öffnet am 27. Mai 2024

Rodungsarbeiten im IKEA-Biotop im Zuge der Entschlammung

Die Stadt Saarlouis weist darauf hin, dass ab der zweiten Februarhälfte im sogenannten „IKEA-Biotop“ Pflegemaßnahmen durchgeführt werden. Als Auftakt erfolgen zunächst Rodungsarbeiten in einem schmalen Streifen parallel zum Saaruferweg, die bis Ende Februar abgeschlossen sein müssen. In einer anhaltenden Trockenperiode voraussichtlich im Spätsommer werden dann Schlammmassen aus dem Biotop entnommen und zur Modellierung eines Sichtschutzdammes auf dem gerodeten Streifen verwendet. Auf dem Damm wird sich mit der Zeit wieder ein dichter Gehölzbewuchs entwickeln. Eine Entschlammung des Biotops ist erforderlich, da den Flachwasserzonen des Vogelschutzgebietes ansonsten eine fortschreitende Verlandung droht. Die Pflegemaßnahmen, die in enger Abstimmung mit den zuständigen Naturschutzbehörden und dem NABU erfolgen, dienen dem langfristigen Erhalt der hochwertigen Biotopflächen. Das IKEA-Biotop hat sich seit seiner Entstehung Ende der 1990er Jahre zu einem wertvollen Feuchtgebiet und bedeutenden Rastplatz für zahlreiche Zugvögel entwickelt, was durch die Arbeit der dortigen Beringungsstation „Mittleres Saartal“ des NABU eindrucksvoll belegt wird.