Topaktuell

Freibad "Sonnenbad" öffnet am Montag, 16.05.2022

Du willst als Junge*r Botschafter*in nach Saint-Nazaire? Melde Dich bei uns.

Maskenpflicht im Rathaus und Nebengebäuden entfällt ab 16.05.2022

Sommerkonzert des SdkV abgesagt

Tiefbauarbeiten in der Lindenstraße

Veranstaltungen des Literaturfestivals „erLESEN!“ 2022 in Saarlouis

Das saarländische Lesefestival „erLESEN!“ kann 2022 endlich wieder Autorinnen, Autoren und vor allen ihre Bücher in Präsens vorstellen.

Alle, sowohl die Autorinnen und Autoren, wie ihre Leserinnen und Leser haben dies schmerzlich vermisst. Denn online-Lesungen per Stream, YouTube oder Facebook sind nicht dasselbe wie Lesungen vor Ort.

Auch in Saarlouis gibt es interessante unterhaltsame Lesungen im Rahmen der saarländischen Literaturtage, die vom 05. Mai bis 15. Mai stattfinden. Bekannte Namen, wichtige Themen haben hier ihren Platz. So freut sich die Stadt Saarlouis mit ihrer Stadtbibliothek Kooperationspartner von „erLESEN!“ auch in diesem Jahr zu sein.

Am Samstag, 07. Mai 2022 um 19 Uhr kommt im Rahmen der Gemeinschaftsveranstaltung saarländischer Buchhandlungen und Verlage in Kooperation mit der Stadtbibliothek Saarlouis der Schauspieler und Autor Edgar Selge ins Theater am Ring.

Edgar Selge gehört zu den bedeutendsten Charakterdarstellern Deutschlands. Er wurde unter anderem durch seine Rolle als Polizeiruf 110-Kommissar Jürgen Tauber bekannt. Im Theater am Ring Saarlouis stellt er seinen Debütroman „Hast du uns endlich gefunden“ vor. Darin erzählt er belletristisch, exemplarisch und radikal persönlich von seiner Kindheit zwischen Gefängnismauer und klassischer Musik.

Am Montag, 09. Mai 2022 um 19:30 Uhr wird Peter Brill sich in den Räumen der Stadtbibliothek Saarlouis mit dem wichtigen Thema Depression und Wege daraus beschäftigen. Er hat als Selbstbetroffener von dieser heimtückischen Krankheit das Buch „Mein KOMPASS – Wegweiser zur Gesundheit- für dich“ geschrieben. Der Autor kommt auf Einladung der Buchhandlung Bock & Seip und der Stadtbibliothek nach Saarlouis.

Ein weiterer Gast von Bock & Seip und der Stadtbibliothek Saarlouis wird am Sonntag, 15. Mai 2022, im Rahmen einer literarischen Matinee um 11 Uhr seinen grandiosen Debütroman „Strömung“ vorstellen.

Jakob Augstein, Miteigentümer des Spiegel-Verlages, ist bisher mehr als Journalist, Publizist, Kolumnist, und Verleger in Erscheinung getreten. In seinem literarischen Debüt „Strömung“ erzählt Jakob Augstein, Sohn des Schriftsteller Martin Walser und der John-Updike-Übersetzerin Maria Carlsson, eindringlich von einem Mann unserer Zeit, deren Konturen zwischen politischen Umbrüchen, neuen Ideen und alten Bedrohungen immer schwerer auszumachen sind.

Weitere Informationen zu den Lesungen in Saarlouis und zum Gesamtprogramm von erLESEN 2022 findet man unter erlesen-saarland.de, saarlouis.de und auf der Homepage der Buchhandlung Bock & Seip (www.bock-seip.de).(Aé)

Veranstaltungen von „erLESEN!“ in Saarlouis

Samstag, 7. Mai 2022

19:00 Uhr

Theater am Ring Saarlouis / Festsaal

Edgar Selge „Hast du uns endlich gefunden“

Eintritt: 15,00€

Tickets bei Ticket Regional

Montag, 9. Mai 2022

19:30 Uhr

Theater am Ring Saarlouis / Stadtbibliothek Saarlouis

Peter Brill „Mein KOMPASS – Wegweiser zur Gesundheit – für Dich“

Eintritt frei

Sonntag, 15. Mai 2022

11:00 Uhr

Theater am Ring Saarlouis / Festsaal

Jakob Augstein „Strömung“

Eintritt: 15,00€

Tickets bei Ticket Regional oder der Buchhandlung Bock & Seip

Jakob Augstein, Foto: Mathias Bothor

Peter Brill, Foto: Brill

Selge Edgar, Foto: Muriel Liebmann