Topaktuell

B 405 – Stadtumfahrung Saarlouis – Sanierung wird ab 08.04.2024 fortgesetzt

Führerscheinstelle am 16.04. und 17.04.2024 geschlossen

Lesen und lesen lassen in Saarlouis

Die „Lange Lesenacht“ findet am Freitag, 20. Oktober, von 19 bis 22 Uhr im Esther-Bejarano-Haus, Daimlerstr. 1, Saarlouis statt. Die Kreisstadt Saarlouis und die Katholische Familienbildungsstätte Saarlouis laden Kinder zwischen 8 und 12 Jahren herzlich ein.

Die „Lange Lesenacht“ in Saarlouis hat sich mittlerweile zu einem echten Highlight entwickelt. Im vergangenen Jahr kamen rund 40 Kinder in das Esther-Bejarano-Haus, genossen die Vorlesungen oder schmökerten selbst in Büchern. Auch in diesem Jahr sind Kinder zwischen 8 und 12 Jahren herzlich eingeladen wieder dabei zu sein. Gern darf man sich Kissen, Decken, Kuscheltiere und Bücher mitbringen.

Kinderbeauftragte Corinna Bast und Astrid Lambert, Leiterin der Katholischen Familienbildungsstätte Saarlouis, hatten seinerzeit die Idee, eine „Lange Lesenacht“ in Saarlouis anzubieten. Schon die Premiere war ein großer Erfolg und so findet die Veranstaltung bereits im vierten Jahr statt. Erneut wird sich der Aktionsraum in eine gemütliche Lesestube verwandeln, wo man spannenden Geschichten lauschen darf. Wer lieber selbst lesen will, kann sich allein oder mit Freund*innen und Büchern in die „Schmökerhöhle“ zurückziehen. Zudem gibt es wieder Kreativangebote, Cocktails und frisch gebackene Brezeln. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefonnummer 06831-43637 oder per Mail unter fbs-sls@t-online.de.

Im vergangenen Jahr begeisterte Christoph Schneider die Kinder mit seiner Lesung. Foto: Archiv/Sabine Schmitt