Topaktuell

Lange Einkaufsnacht (bis 22.00 Uhr in teilnehmenden Geschäften) in Saarlouis am 10.12.2022

Neujahrs Gala des Stadtverbandes der kulturellen Vereine am 01. Januar 2023

Neuer Seniorentreff in Saarlouis

Saarlouis eröffnet Esther-Bejarano-Haus und YOU-Das Jugendbüro

Am Samstag, 8. Oktober um 14 Uhr eröffnet die Kreisstadt Saarlouis das neue Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien. Alle Generationen sind herzlich eingeladen von 14.00 bis 18.00 Uhr die neuen Räumlichkeiten zu erkunden und bei abwechslungsreichen Angeboten einen kurzweiligen Nachmittag zu verbringen.

Das frühere Kinder-, Jugend- und Familienhaus in der Lisdorfer Straße 16a hatte sich im Laufe der Jahre zu einer zentralen Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren aus dem gesamten Landkreis entwickelt, musste aber aus baulichen Gründen kurzfristig geschlossen werden. Es gab zahlreiche pädagogische und interkulturelle Projekte, Angebote und Treffs für alle Altersgruppen, sodass der Bedarf außer Frage stand. In der Daimlerstraße 1 fand die Stadt schließlich ein passendes Mietobjekt im Erdgeschoss des Anwesens. Neben der Nähe zur Innenstadt und zu den Schulen sowie der guten Anbindung an den ÖPNV sind die Räume zudem barrierefrei und bieten auf 1000 Quadratmetern ausreichend Platz für die vielfältigen Aktivitäten. Die neue Einrichtung besteht aus zwei Bereichen: dem Esther-Bejarano-Haus, Zentrum für Kinder Jugend Familie und dem „YOU-Das Jugendbüro“

Nach Sanierung und Umbau haben die neuen Nutzerinnen aus der städtischen Abteilung Familie und Soziales und ihre Kooperationspartner*innen die Räume bezogen. Schränke, Tische, Stühle und Sofas stehen mittlerweile an ihren Plätzen. Einige Projekte sind bereits gestartet, Kicker, Billard und Spielsachen warten auf Benutzer. Weitere Angebote für alle Altersgruppen sind in Planung und werden in nächster Zeit veröffentlicht.

Mit Kraft und Geschick bugsieren die Umzugsprofis den mehr als 300 Kilo schweren Billardtisch durch die Eingangstür der neuen Einrichtung. Foto: Sabine Schmitt

Mit Kraft und Geschick bugsieren die Umzugsprofis den mehr als 300 Kilo schweren Billardtisch durch die Eingangstür der neuen Einrichtung. Foto: Sabine Schmitt