Topaktuell

Von Wasserläufen fernhalten: Strömungsgefahr

Eisenhüttenstädter Allee unter der Brücke gesperrt

Gewässern fernbleiben

Wochenmarkt am 28.05. und 31.05.2024 entfällt

Sonnenbad Steinrausch öffnet am 27. Mai 2024

Museumssonntag am 5. November 2023 zur Ausstellung „WeltSichten“

Am Sonntag, 5. November von 14 bis 17 Uhr veranstaltet die Ludwig Galerie Saarlouis zur Ausstellung „WeltSichten“ wieder einen Museumssonntag in Kooperation mit dem Lokalen Bündnis für Familie Saarlouis, der Freien Kunstschule Saarlouis sowie La Tienda.

Neben Kreativangeboten für Groß und Klein wird auch Kaffee und Kuchen angeboten.

Um 15 Uhr beginnt eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „WeltSichten“. Nach einem 45-minütigen Rundgang durch die Ausstellung in der Ludwig Galerie Saarlouis werden die Besucher gemeinsam zum Schauraum des Laboratoriums – Institut für aktuelle Kunst im Saarland (Choisyring 10) gehen, wo dann der zweite Teil der Führung stattfindet.

Ab 17 Uhr werden in der Ludwig Galerie Saarlouis Gisela Bell, Georg Stockhausen und Irene Siegwart-Bierbrauer aus Werken der Saarlouiser Schriftstellerin Lisa Stromszky lesen.


Lisa Stromszky gehörte auch zur Generation der fünf Künstler der Ausstellung „WeltSichten“ (Alfons und Victor Fontaine, Karl Michaely, Paul Rihm und Max Ziegert). Sie war mit einigen der Künstler bekannt, u.a. hat Karl Michaely das Cover ihrer Veröffentlichung „Die Freiheit des Schriftstellers“ gestaltet.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Victor Fontaine, 17540, 1990, Öl auf Papier; Fotografie: Susanne Kocks