Topaktuell

Traumschleifen-Wanderweg "Vauban-Steig" aufgrund von Sturmschäden ab sofort gesperrt!

AUSFLUG am 05.07.2024 in den DFG Saarbrücken mit der AG Klimastark Roden, Anmeldung: 0173 6807528, anna.richter@saarlouis.de

OB- und Stadtratswahl: Amtliche Endergebnisse stehen fest

Öffentliche Führung durch die Ausstellung „SaarART 2023 - Au rendez-vous des amis“

Die öffentliche, kostenlose Führung beginnt um 15 Uhr in der Ludwig Galerie Saarlouis (Alte-Brauerei-Straße). Nach einem 45-minütigen Rundgang durch die Ausstellung „Au rendez-vous des amis“ werden die Besucher gemeinsam zum Schauraum des Laboratoriums – Institut für aktuelle Kunst im Saarland (Choisyring 10) gehen, wo dann der zweite Teil der Führung stattfindet.


Die Neukonzeption der Landeskunstausstellung durch die Kuratorin Dr. Andrea Jahn, kunst- und kulturwissenschaftliche Vorständin, der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz übernimmt als ein Großprojekt die wichtige Aufgabe das aktuelle Kunstgeschehen in der Grande Région abzubilden. Auf der Basis freundschaftlicher Begegnungen, so der Titel „Au rendez-vous des amis“ präsentiert die SaarART 2023 nicht nur saarländische Künstler*innen, sondern auch Kunstschaffende aus Lothringen und Luxemburg.
Die Beiträge einer jungen Künstler*innengeneration wie bereits arrivierte Positionen zu den Themenfeldern Identität – Isolation – Schönheit – Vergänglichkeit werden an die Besucher*innen mit Hilfe eines vielfältigen und interaktiven Rahmenprogramms vermittelt.
Folgende Künstler*innen werden in der Ludwig Galerie Saarlouis gezeigt:
Stefania Becheanu (F), Hippolyte Fort (F), Daniel Hahn (D), Familie Ickrath (D), Sigrun Olafsdottir (D), Lisa Marie Schmitt (D) und Alexandru Mihai Budeş (Ro), Anne-Marie Stöhr (D).
Folgende Künstler*innen stellen im Laboratorium – Institut für aktuelle Kunst aus: Tobias Becker (D), João Freitas (L), Barbara Herold (D), Susanne Kocks (D)

Anne-Marie Stöhr:Abstraktion im Anthropozän 2 Installation 2023