Topaktuell

Wochenmarkt am 28.05. und 31.05.2024 entfällt

Sonnenbad Steinrausch öffnet am 27. Mai 2024

Traumschleifen-Wanderweg "Vauban-Steig" aufgrund von Sturmschäden ab sofort gesperrt!

Tag der Städtebauförderung 2024 im Quartier Fraulautern: Arbeiten am neuen Mehrgenerationen-Spielplatz gehen gut voran

Gemeinsam eine schöne Zeit verbringen: Der neue Mehrgenerationen-Spielplatz in Fraulautern wird ein Highlight für alle Altersklassen. Foto: Petra Molitor

Tag der Städtebauförderung 2024 im Quartier Fraulautern:

Arbeiten am neuen Mehrgenerationen-Spielplatz gehen gut voran

Für starke Quartiere, ein attraktives Lebensumfeld und ein gutes Leben in der Nachbarschaft: Die Städtebauförderung ist eines der wichtigsten Instrumente der Stadtentwicklung. Am 4. Mai 2024 fanden deutschlandweit Veranstaltungen unter dem Motto „Wir im Quartier“ zur Städtebauförderung statt. Auch die Kreisstadt Saarlouis beteiligte sich daran. Bei einem Baustellen-Picknick auf dem Mehrgenerationen-Spielplatz in der Saarlouiser Straße in Fraulautern wurde mit zahlreichen Gästen der Baufortschritt des Neubaus begutachtet.

Die Saarlouiser Verwaltungsspitze war komplett vor Ort vertreten. Oberbürgermeister Peter Demmer, Bürgermeister Carsten Quirin und Bau-Beigeordneter Gerald Purucker begrüßten gemeinsam mit der Fraulauterner Quartiersmanagerin Jessica Fischer die Anwesenden. „Mit dem Tag der Städtebauförderung soll vor Ort auf Projekte aufmerksam gemacht werden, die über die Städtebauförderung gefördert werden, in unserem Fall Projekte des Sozialen Zusammenhalts. Sozialer Zusammenhalt ist das maßgebliche Instrument, das uns in die Lage versetzt, die Stadtteile aktiv zu gestalten – je zu einem Drittel aus Städtebauförderung des Bundes, aus Landesmitteln und aus städtischen Eigenmitteln, bereitgestellt vom Stadtrat“, sagte Oberbürgermeister Peter Demmer in seiner Begrüßung. Er bedankte sich herzlich bei Reinhold Jost, dem saarländischen Minister für Inneres, Bauen und Sport, der trotz vollem Terminkalender bei einem Besuch des Picknicks am Samstagmittag nicht nur Fördermittel, sondern auch beste Laune und viel Interesse an der Maßnahme mitbrachte. Auch der FOG Fraulautern, den ortsansässigen Vereinen, Verbänden und anderen Ehrenamtlichen, die sich alle mit viel Engagement in und für Fraulautern einsetzen, dankte der Oberbürgermeister, ebenso dem Spielplatz-Team des Neuen Betriebshofes Saarlouis unter Leitung von Diana Rothenmeyer, das die Neugestaltung geplant hat und umsetzt.

„Die Förderung der Stadtteile war mir in meiner Amtszeit stets ein persönliches Anliegen. Dabei ist es absolut notwendig, die Menschen mitzunehmen – über Bürgerbeteiligungen, in den Quartierskonferenzen, bei den Angeboten der Quartiersbüros oder eben bei solchen Veranstaltungen wie heute. Wichtige Projekte in den beiden Quartieren in Fraulautern und Roden dienen auch dazu, das Miteinander und die Ortsgemeinschaft zu stärken und Angebote vorzuhalten, die auch sehr gut genutzt werden“, so Demmer.

Spätestens Anfang Juli soll der Spielplatz zur Nutzung freigegeben werden. Sobald der Termin feststeht, wird er über die Tagespresse und unter www.saarlouis.de bekanntgegeben. Dann werden auch die einzelnen Angebote detailliert vorgestellt.

Info:

Wie Saarlouis in seine Stadtteile investiert ist Titelthema der neuen Ausgabe des Stadtmagazins VIERZEHN. Dieses wurde Anfang Mai kostenlos an alle Haushalte im Stadtgebiet verteilt und kann unter https://www.saarlouis.de/media/ukndjnd5/2024-004_magazin_xiv_1-2024_rz_web.pdf auch online gelesen werden.